"profil": Generalstabschef Ertl zum Generalsekretär ernannt

Ausweitung der Kompetenzen des Generalstabschefs soll Koordinierung der Bundesheer-Reform erleichtern

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, hat Verteidigungsminister Günther Platter per Ministerweisung den Generalstabschef des Bundesheeres, General Roland Ertl, zum Generalsekretär des Verteidigungsministeriums ernannt. Ertl soll in Platters Auftrag die Umsetzung der Bundesheer-Reform koordinieren. Dank der nun erfolgten Kompetenzerweiterung hat der General nun neben seiner eigenen Generalstabssektion auch ein faktisches Durchgriffsrecht auf die anderen beiden Sektionen im Verteidigungsministerium, was die Koordinierungsarbeit erleichtern soll.

Auch in anderen Ressorts wie etwa dem Infrastruktur-, dem Landwirtschafts- oder dem Außenministerium fungieren Generalsekretäre als zentrale oberste Beamte über den Sektionschefs.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0006