Viergleisiger Ausbau der Westbahn beim Knoten Wagram

2 Ersatzbrücken werden mit Großkran abgebaut

St. Pölten (NLK) - Im Rahmen der Ausbaumaßnahmen der Eisenbahn-Hochleistungsstrecken AG (HL-AG) zur viergleisigen Westbahn werden auf der Baustelle Knoten Wagram am kommenden Wochenende die zwei je rund 250 Tonnen schweren Ersatzbrücken mittels eines rekordverdächtigen Großkrans ausgehoben und abtransportiert. Mit Rücksicht auf die Verkehrsabwicklung werden die Arbeiten in der Nacht von Samstag, 17. Juli, auf Sonntag, 18. Juli (der Kraneinsatz erfolgt von ca. 0.40 bis 5 Uhr), durchgeführt. Die S 33 befindet sich auf diesem Abschnitt seit Anfang Juli in ihrer endgültigen neuen Lage.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003