35 Jahre Menschen am Mond - Fakt oder Fake?

Unsere Matinee in Zusammenarbeit mit Star Observer am 25. Juli 2004, 11:00-12:30 Uhr

Wien (OTS) - Aus Anlass des 35. Jahrestages der Mondlandung veranstaltet das Planetarium Wien gemeinsam mit Star Observer die Matinee "35 Jahre Menschen am Mond" und stellt dabei die provokante Frage, ob es sich bei den Apollo-Missionen um "Fakt oder Fake" handelt.

Anhand von Originalaufnahmen der NASA erläutern die beider Raumfahrtexperten Eugen Reichl und Norbert Frischauf die am häufigsten vorgebrachten Argumente. Weiters beleuchten Sie die Schwierigkeiten, mit denen die Astronauten tatsächlich zu kämpfen hatten, die aber in der Diskussion häufig vernachlässigt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kartenreservierungen können Sie im Internet unter http://www.planetarium-wien.at oder telefonisch unter der Nummer 01/729 54 94 vornehmen

Eintritt: 12 Euro

Adresse: Oswald Thomas Platz 1, 1020 Wien, gleich neben dem Riesenrad

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Monika Fischer
Tel.: 01/72 95 494-12
mfischer@planetarium-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003