LH Haider überreichte Bestellungsdekret an LAD-Stv. Dieter Platzer

Erstmals hoher Verwaltungsbeamter vom UVS bestellt

Klagenfurt (LPD) - Der vom Unabhängigen Verwaltungssenat (UVS) bestellte Landesamtsdirektor-Stellvertreter Dieter Platzer erhielt heute, Montag, aus der Hand von Landeshauptmann Jörg Haider das Bestellungsdekret überreicht. Der Landeshauptmann gratulierte dem frischgebackenen Landesamtsdirektor-Stellvertreter zu seiner hohen Funktion. Damit wurde erstmals eine Leitende Funktion in der öffentlichen Verwaltung in Österreich nicht von der Politik, sondern von einem unabhängigen Gericht mit Zustimmung der Bundesregierung bestellt.

Platzer, Jahrgang 1963, hatte nach dem Jusstudium und nach Abschluss der Diplomatischen Akademie im Jahr 1989 auch das Gerichtsjahr absolviert, bevor er 1992 bei der EU-Kommission tätig wurde. Seit Juli 1990 - seit 14 Jahren - ist Platzer, der auch Unternehmensberater ist, für die Kärntner Landesverwaltung tätig.

Platzer haben die vielfältigen Aufgaben der Landesverwaltung und ihre Reformmöglichkeiten stets herausgefordert. "In der Verwaltung gibt es noch immer viele Veränderungsmöglichkeiten und großen Gestaltungsspielraum. Ich werde die Möglichkeit ergreifen, mit großer Verantwortung an diesen Veränderungen mitzuarbeiten".
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0006