Drei Fragen an die neue Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima

Fasan: "Lobau-Autobahn, - Ja oder Nein?!"

St. Pölten (Grüne) - Mit drei Fragen an die neue Wiener Umweltstadträtin versuchen die Grünen NÖ die zu erwartende Verkehrspolitik zwischen Wien und Niederösterreich auszuloten. Verkehrssprecher der NÖ Grünen, LAbg. Martin Fasan, ersucht die neue Umweltstadträtin und frühere Global 2000 Aktivistin Ulli Sima anlässlich des heutigen Lobaubesuches der Stadträtin folgende Fragen zu beantworten:

  • Wie stehen Sie als Umweltstadträtin zum Bau der Lobauautobahn?
  • Was werden Sie als frühere Aktivistin von Global 2000 gegen den Bau der Lobauautobahn unternehmen?
  • Welches umweltschonende verkehrspolitische Konzept schlagen Sie für den Raum Wien- Niederösterreich gegen den drohenden Transitverkehr vor?

"Diese Fragen sind für uns in Niederösterreich von zentraler Bedeutung. Wien ist der Angelpunkt für die Verkehrspolitik in Niederösterreich. Wir erwarten uns von der ehemaligen Global 2000 Aktivistin eine Unterstützung im Kampf gegen sinnlose Straßenprojekte", so der grüne Verkehrssprecher Martin Fasan abschließen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse - Grüner Klub im NÖ Landtag +432742/9005-16703 - landtag@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002