Mike Kelley im MUMOK: Pressekonferenz am 16. Juli 2004

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Mike Kelley - Das Unheimliche" am Freitag, 16. Juli um 10.00 Uhr im Museum Moderner Kunst, Museumsplatz 1, A -1070 Wien. Direktor Edelbert Köb, Achim Hochdörfer (Kurator der Ausstellung) und Mike Kelley stehen für Fragen und Interviews zur Verfügung.

In seinem Ausstellungsprojekt "Das Unheimliche" tritt der amerikanische Künstler Mike Kelley als Kurator auf. Auf höchst originelle Weise setzt Kelley unheimliche figürliche Darstellungen in einem groß angelegten historischen Bogen miteinander in Beziehung, angefangen von altägyptischen Grabbeigaben bis hin zu Arbeiten von Zeitgenossen wie Christo, Paul McCarthy, Tony Oursler u.a. Als Austragungsort kommt dem MUMOK dabei eine besondere Rolle zu, denn Mike Kelleys Auseinandersetzung mit dem Unheimlichen weist zahlreiche Bezüge zum kulturellen Erbe Wiens auf.

Am Freitag, 16. Juli um 19.00 Uhr findet im MUMOK ein Podiumsgespräch zwischen Mike Kelley und John C. Welchman statt. Der Eintritt ist frei.

Anlässlich der Ausstellung kuratiert Mike Kelley ein Filmfestival über "Das Unheimliche", das am Samstag, 17. Juli um 22.00 Uhr in Anwesenheit des Künstlers im Filmcasino eröffnet wird. An insgesamt 16 Abenden von 17. Juli bis 12. August präsentiert das MUMOK in Koproduktion mit dem Filmcasino zahlreiche Klassiker des Horror- und Splatter Films: Frankenstein (James Whales, 1931), Meshes of the Afternoon (Maya Deren, 1944), Eraserhead (David Lynch, 1978), Re-Animator (Stuart Gordon, 1985), Dead Ringers (David Kronenberg, 1988), Henry: Portrait of a Serial Killer (John McNaughton, 1990) u.v.a. (Veranstaltungsort: Filmcasino, Margaretenstraße 78, A - 1050 Wien, Telefon: +43-1-581 39 00 10, http://www.filmcasino.at)

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hammerschmied
Museum Moderner Kunst
Tel.: +43-1-52500-1400
press@mumok.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006