MAN Nutzfahrzeuge fährt auf eLearning von Telekom Austria ab

Wien (OTS) - Telekom Austria als Generalunternehmen - Lösung umfasst Hard- und Software-Komponenten: standardisierte und adaptierte eLearning-Kurse, PC´s mit Breitbandanbindung und Wartung -österreichweit 20 Standorte angebunden - hohe Mitarbeiterakzeptanz durch Testlauf

Telekom Austria setzt derzeit ein innovatives und umfassendes eLearning-Konzept bei MAN Nutzfahrzeuge OHG, Österreichs führendem Anbieter von Nutzfahrzeugen, um. Neben der Lern-Plattform selbst stellt Telekom Austria die Installation und Wartung der Schulungscomputer für 500 User an 20 über ganz Österreich verteilten Standorten sowie deren Breitbandanbindung sicher.

Effizienter Ressourceneinsatz dank eLearning

MAN führt derzeit SAP in den österreichischen Niederlassungen ein, gleichzeitig wurden seit April die Microsoft-Anwendungen auf das Betriebssystem Windows XP und die PC-Arbeitsplätze auf Thin Clients umgestellt. Ausgehend von diesem Migrationsszenario bestehen die Schulungsinhalte aus einem SAP-Grundkurs sowie aus Basiskursen für MS Windows XP, MS Word und MS Excel. Um die Mitarbeiter schneller an die neue Benutzeroberfläche der Thin Clients zu gewöhnen, wurde speziell für MAN von der Firma eLearnconsult ein Individualkurs entwickelt.

Die Umstellung der betriebswirtschaftlichen Software hatte einen außerordentlich hohen Schulungsbedarf für die rund 500 betroffenen Mitarbeiter zur Folge, was die Kapazitäten von MAN hinsichtlich des Trainings überfordert hätte. Josef Steiner, Leiter des MAN-Schulungszentrums, erklärt die Situation: "Die Notwendigkeit, derartig viele Mitarbeiter innerhalb weniger Wochen auf neue Systeme einzuschulen, stellte uns vor eine große organisatorische Herausforderung. Das eLearning-Konzept von Telekom Austria war gut durchdacht und entsprach unseren Vorstellungen."

Mag. Anton Steinringer, Leiter Telekom Austria Business Solutions, kommentiert das erfolgreich umgesetzte Projekt: "Wir konnten MAN von unserer eLearning-Lösung überzeugen, durch die eine rasche und effiziente Verbreitung von firmenrelevantem Wissen möglich wird. Telekom Austria stellte im Rahmen einer Komplettlösung ihre inhaltliche und technische Kompetenz zur vollsten Zufriedenheit des Kunden unter Beweis."

Ganzheitliches Konzept und Feldtest führen zu hoher Akzeptanz

Die Schulungscomputer sind in allen MAN-Niederlassungen mittels schneller Breitband-Verbindungen (ADSL) über das Internet mit der eLearning-Plattform verbunden. Neben der Anbindung des Schulungscomputer übernimmt Telekom Austria auch noch die Wartung der Geräte vor Ort. Josef Steiner ist von den Desktop Services von Telekom Austria überzeugt: "Wir mieten die PC´s samt Wartungsvertrag und Internetanbindung im Rahmen des Projektes zu einem fairen, monatlichen Preis. Wir hätten dafür weder das spezifische Know-How noch die österreichweit vorhandenen Kapazitäten."

Die Mitarbeiter können sowohl vom Büro aus als auch von zu Hause auf die eLearning-Plattform zugreifen. Das Management von MAN wollte den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich selbständig und in voller Eigenverantwortung mit den neuen Programmen vertraut zu machen.

Die hohe Akzeptanz liegt in der umfassenden Konzeption und dem bei MAN hausintern durchgeführten Probelauf begründet: Nachdem die MAN-Lehrlinge den Europäischen Computerführerschein dank Vorbereitung mittels eLearning erfolgreich absolviert hatten, stand dem flächendeckenden Roll-out nichts mehr im Wege.

eLearning im eigenen Unternehmen erleben

Telekom Austria und ihre Partnerfirmen stellen Unternehmen, die an eLearning interessiert sind, zwei neue Produkte zu Paketpreisen zur Verfügung, mit denen die Einsatzmöglichkeiten von eLearning konkret bestimmt bzw. getestet werden können: mit dem Produkt CHECKit werden anhand von Fragebögen und eines anschließenden Workshops die Rahmenbedingungen für eLearning im Unternehmenseinsatz untersucht. Mit TRYit können erste praktische Erfahrungen im Umgang mit eLearning-Werkzeugen gesammelt werden, die in einem Schlussbericht für das Unternehmen zusammengefasst werden.

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG
Unternehmenskommunikation
Mag. Alexander Kleedorfer
Tel: 059 059 1 11006
Fax: 059 059 1 11090
alexander.kleedorfer@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001