Fannie Mae korrigiert Datenfehler für vier MBS Pools

WASHINGTON, July 9 (ots/PRNewswire) - Fannie Mae (NYSE: FNM), die grösste Finanzierungsquelle der USA für private Hypotheken, gab heute bekannt, dass die Daten von vier MBS (Mortgage Backed Securities, hypothekarisch gedeckte Wertpapiere), die am Mittwoch, dem 7. July 2004 freigegeben wurden, aufgrund eines technischen Fehlers unrichtig in der MBS Stats(TM)-Datei festgehalten wurden. Fannie Mae gibt die korrigierten Daten und aktualisierten Faktoren wie folgt frei:

Fannie Mae korrigierte Faktoren für Juli 2004

Pool-Nr. Faktor 593752 0,32412718 593753 0,27895136 593754 0,04176026 593755 0,44427206

Die korrigierten Daten sind ebenfalls unter www.fanniemae.com/pooltalk im Pooltalk-Abschnitt verfügbar.

Die Fannie Mae ist ein an der New Yorker Wertpapierbörse notiertes Unternehmen und die grösste Nichtbanken-Finanzdienstleistungsgesellschaft der Welt. Sie wird gemäss einer Gründungsurkunde der US-Bundesregierung geführt und ist die grösste Finanzierungsquelle der USA für private Hypotheken. Die Fannie Mae hat sich dazu verpflichtet, die "Wohnungseigentümer-Lücke" in den USA durch ein "American Dream Commitment" zu verkleinern und Millionen von Menschen den erstmaligen Erwerb eines Eigenheims zu ermöglichen. Des Weiteren will Fannie Mae dabei helfen, die Minority-Homeownership-Rate auf mindestens 0,55 US-Dollar anzuheben, und Millionen von Familien, die vom möglichen Verlust ihres gemieteten oder Eigenheims betroffen sind, zum Erfolg verhelfen. Ausserdem setzt sich Fannie Mae dafür ein, in den Gebieten erschwingliche Unterkünfte anzubieten, in denen sie am meisten benötigt werden. Seit 1968 hat die Fannie Mae 60 Mio. Familien 6 Billiarden US-Dollar an Hypothekenfinanzierung zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen über die Fannie Mae erhalten sie im Internet unter http://www.fanniemae.com.

Fannie Mae hat ihre Stammaktien am 31. März 2003 freiwillig bei der Securities and Exchange Commission (SEC) entsprechend Section 12(g) des Securities Exchange Act von 1934 registriert.

Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder Angebot für den Kauf von Wertpapieren von Fannie Mae dar. Keine Informationen in dieser Pressemitteilung stellen eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Investition dar. Jegliche Investitionsentscheidungen bezüglich des Kaufs von hier erwähnten Wertpapieren müssen allein auf Basis der Informationen getroffen werden, die Fannie Maes Offering Circular vom 19. Januar 2004 zu entnehmen sind. Diese Pressemitteilung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Präzision der hierin enthaltenen Informationen.

Sie sollten keinen Wertpapierhandel betreiben, sofern Sie sich nicht mit dem Wesen und dem Ausmass des damit verbundenen Risikos im Klaren sind. Sie sollten davon überzeugt sein, dass sich die Wertpapiere bezüglich Ihrer jeweiligen Umstände und finanziellen Situation für Sie eignen. Bei Bedenken sollten Sie sich an einen qualifizierten Finanzberater wenden.

Wortgebrauch: Der Board of Directors von Fannie Mae hat genehmigt, dass das Unternehmen unter dem Namen "Fannie Mae" betrieben wird, und seine Aktien sind jetzt an der NYSE unter "FNM" notiert. Um Klarheit herzustellen und Verwirrung zu vermeiden, werden neue Organisationen gebeten, das Unternehmen ausschliesslich als "Fannie Mae" zu bezeichnen.

Rückfragen & Kontakt:

Janis Smith von Fannie Mae, +1-202-752-6673; /Company News On-Call:
http://www.prnewswire.com/comp/305450.html/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008