Brunner Straße, Herstellung des Kreuzungsplateaus Carlbergergasse

Wien (OTS) - Ab Montag, 12. Juli 2004, 20 00 Uhr wird das Kreuzungsplateau Brunner Straße/Carlbergergasse umgebaut. Der Umbau dieses Kreuzungsplateaus ist die letzte verkehrswirksame Baumaßnahme beim Straßenumbau Brunnerstraße im Abschnitt Perfektastraße bis Carlbergergasse. Während der Bauarbeiten wird die Carlbergergasse bis und in Richtung der Erlaaer Straße zur Einbahn. Während der Arbeiten im westlichen Plateaubereich wird die Carlbergergasse ab der Klostermanngasse bis zur Baustelle zur Sackgasse (Zufahrt für Anrainer ab Seybelgasse gestattet!). Während der Arbeiten im östlichen Plateaubereich wird die Carlbergergasse als Einbahn von der Brunner Straße bis und in Richtung Seybelgasse geführt. Östlich der Brunner Straße ist dann die Carlbergergasse ab der Eduard Kittenbergergasse bis zur Baustelle als Sackgasse ausgebildet.

Die Belagsherstellung im Plateau Carlbergergasse erfolgt voraussichtlich bis Ende Juli 2004 während der Nacht.

Für die Dauer der Arbeiten im Plateaubereich Carlbergergasse wird der Verkehr in Richtung Süden über die Breitenfurter Straße -Carlbergergasse - Seybelgasse - An den Steinfeldern zur Brunner Straße umgeleitet.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Tel.: 488 34/49 926
Handy: 0664/18 58 557
lay@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018