Pipelife übernimmt Drossbach's PVC-Rohrgeschäft

Wien (OTS) - Pipelife, einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoffrohrsystemen, übernimmt das europäische PVC-Rohrgeschäft von Drossbach, einem deutschen Hersteller von Polyethylen- und Polypropylen-Rohren und Maschinen für die Produktion von korrugierten Rohren.

Mit dieser Akquisition baut die Pipelife Gruppe, die bereits Marktführer im Bereich der Drainage-Systeme in Europa ist, ihre führende Position durch ein erweitertes Produktangebot weiter aus.

Neben sämtlichen Produktionsanlagen sowie allen europäischen Kunden übernimmt Pipelife eine qualitativ hochwertige Produktpalette für die Landwirtschafts-, Industrie- und Straßenentwässerung.

Die Produktionslinien werden auf bereits bestehende Pipelife Standorte übertragen. Dabei legt Pipelife höchsten Wert auf die Sicherstellung kontinuierlicher Versorgung aller Kunden.

Drossbach GmbH & Co KG, mit Sitz in Rain am Lech, Deutschland, ist spezialisiert auf die Herstellung von Maschinen zur Produktion von korrugierten Rohren. Außerdem fertigt Drossbach Rohrsysteme aus Polyethylen und Polypropylen.

Die Pipelife Gruppe, mit Sitz in Wiener Neudorf, Österreich, ist ein Joint Venture zwischen Solvay und Wienerberger. Pipelife ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoffrohrsystemen mit Standorten in 26 Ländern. Das Unternehmen erzielte 2003 mit 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 566 m EUR.

Rückfragen & Kontakt:

Pipelife International,
Alexander Leutner, VP Human Resources & Legal
Tel.: +43 2236 43939 17
oder
Guillaume Bucco, COO Region West
Tel.: +32 475 61 51 03

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001