Aviso Fototermin

Ulli Sima mit jungen Gästen aus Tschernobyl in der Lobau

Wien (OTS) - 60 Kinder aus Tschernobyl im Alter zwischen 6 und 14 Jahren besuchen kommenden Montag auf Einladung der MA 49 (Forstamt der Stadt Wien) die Lobau, den Wiener Teil des Nationalparks Donau-Auen. Gemeinsam mit den Förstern und Umweltstadträtin Ulli Sima erkunden die Kids dort die herrliche Aulandschaft. Der dreiwöchige Aufenthalt der Kinder, die an den Spätfolgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986 leiden, wird von der Pfarre Aspern organisiert. Die MA 49 lädt die jungen Gäste zu einem Besuchstag in den Nationalpark ein.

Alle MedienvertreterInnen sind dazu herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 12. Juli 2004, 12.30 Uhr im Ort: Nationalpark Camp Lobau, Lobaustraße-Wien Nr. 1, 1220 Wien

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Endstation U1 - Kagran, Autobus 26 A bis Endstelle Großenzersdorf, 20 minütiger Fußmarsch entlang der Lobaustraße

Mit dem Auto: Anreise über die Lobaustraße von Großenzersdorf aus, nächst Ufergasthaus Staudigl. (Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664/16 58 655
vor@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011