TACA wird weltweiten Verkauf über Amadeus abwickeln

LONDON, July 8 (ots/PRNewswire) - TACA (Transportes Aéreos del Continente Americano), eine führende lateinamerikanische Fluggesellschaft, hat sich für Altéa, die IT-Plattform für Verkauf und Reservierung von Amadeus entschieden, um den weltweiten Verkauf des Unternehmens über sämtliche Vertriebskanäle abzuwickeln. Dazu gehören Verkaufsstellen auf Flughäfen und innerorts, Telefonreservierungszentralen, Reisebüros sowie die Homepage TACA.com.

Das Fünf-Jahres-Abkommen sieht vor, dass TACA das Altéa Sell [1] System von Amadeus als hauseigenes Vertriebs- und Reservierungssystem einsetzt. Zur Abwicklung des Online-Verkaufs wird TACA das e-Travel (R) Planitgo System von Amadeus einsetzen, dem am weitesten verbreiteten Internetbuchungssystem, das vollständig an den Kundenbedarf anpassbar ist. Ergänzend zur Verkaufsplattform ist Amadeus mit Lufthansa Systems eine Partnerschaft eingegangen, um TACA eine komplette, vollautomatisierte Reihe von Passagier-Service-Systemen anbieten zu können. Lufthansa Systems wird TACA mit seinem Inventory-System, Depature-Control-System sowie weiteren Fluglinien-Anwendungen ausstatten.

"Ziel ist es, unsere Rentabilität zu erhöhen und die Kosten zu senken. Wir suchten also eine Lösung mit genügender Tragweite und einer flexible Infrastruktur, die es uns erlaubt, uns schnell und wirksam an wechselnde Markt-Bedürfnisse anzupassen", sagte Alfredo Schildknecht, Präsident von TACA. "Die kundenorientierte Vertriebs-und Reservierungsplattform von Amadeus erfüllt diese Anforderungen. Amadeus starke Position in unserem Teil der Welt, sowie die Bereitschaft offensive in neue Technologien zu investieren, ergänzen unsere Wachstums- und Integrations-Pläne", fügte er hinzu.

Die Vereinbarung zwischen Amadeus und TACA bringt die Stärke einer in Lateinamerika führenden Fluggesellschaft und die des weltweit führenden globalen Vertriebssystems zusammen, sodass Reisenden und Reisebüros, die Flüge bei TACA buchen, einen qualitativ hochwertigen, bisher nicht da gewesenen Service geboten bekommen. Über zwei Drittel aller Flugtickets in zentralamerikanischen Reisebüros werden über Amadeus verkauft. Über ein Drittel der in der gesamten Region verkauften Tickets entfallen auf TACA. Die Fluggesellschaft verbindet Zentralamerika mit 13 Zielen in Nordamerika (zehn Städte in den USA, Toronto/Kanada sowie Mexico City und Cancun in Mexiko) und mit 21 Zielen in Zentral- und Südamerika sowie in der Karibik.

Optimierung des Verkaufs und effektives Umsetzen von Geschäftszielen

Hans Jorgensen, Vice President der Airline Business Group bei Amadeus sagte: "Wie viele Fluggesellschaften heutzutage, sucht auch TACA nach einer verkaufssteigernden Technologie-Plattform, die hilft, Geschäftsprozesse an den Kundenwünschen auszurichten. Dass aus Passagieren Kunden werden beginnt mit dem Verkaufs- und Reservierungsprozess - dies ist der erste und entscheidende Berührungspunkt mit dem Kunden. Altéa Sell und Planitgo mit ihrer bewährten und überlegenen Technologie unterstützen TACA bei der Optimierung dieses Vorgangs."

Altéa Sell und Planitgo zusammengenommen bieten einer Fluggesellschaft die Möglichkeit, verschiedene Vertriebskanäle gleichzeitig zu nutzen, und zwar über eine einzige, gemeinsame Plattform für traditionellen (Offline-) und Online-Verkauf und -Reservierung. Die Leistungsfähigkeit und Reichhaltigkeit dieser Plattform, einschliesslich der Funktionalität eines professionellen Reisebüro-Systems, sind genau auf die Bedürfnisse einer Fluggesellschaft zugeschnitten. Dadurch können Fluggesellschaften wie TACA ihre Dienstleistungsqualität steigern und zudem ein genaueres Verständnis ihres Kundenstamms erreichen.

Weitere Vorteile von Altéa Sell und Planitgo für TACA:

- Die Möglichkeit sich nahtlos mit Partner-Flugesellschaften eigener Wahl zu verbinden, die ebenfalls bewährte Lösungen einsetzen, selbst wenn diese auf anderen Reservierungssysteme beruhen, ohne zusätzlichen technologischen Entwicklungsaufwand.

- Gemeinsame Nutzung einer einheitlichen Online/Offline-Verkaufs-Plattform (Altéa Sell wird von 138 anderen Fluggesellschaften eingesetzt, Planitgo wird zurzeit in über 100 Websites von 54 Fluggesellschaften eingesetzt). TACA sichert so seine Investitionen und wird in den Genuss niedrigerer Betriebskosten und einer kontinuierlichen Verbesserung dieser zukunftssicheren Technologie kommen.

- Unmittelbarer Zugriff auf den gesamten Inhalt der GDS Reiseanbieter, auf die Tarifsysteme und die Suchfunktionen der Spitzenklasse.

"Amadeus möchte, dass jeder Teilnehmer in der Vertriebskette einen Mehrwert erwirtschaftet," fügte Jorgensen hinzu. So können regionale Reisebüros aber auch international tätige, sobald sie Flüge von TACA verkaufen, über die gemeinsame Amadeus Altéa Sell-Plattform die aktuellen Flug- und Paregionale ssagierdaten in Echtzeit mit der Fluggesellschaft austauschen. So können Reisende noch besser und in Echtzeit mit passender und genauer Information versorgt werden.

Redaktionelle Hinweise:

TACA

TACA fliegt 34 internationale Ziele in 19 Ländern Nord-, Mittel-und Südamerikas an und bietet innerhalb Mittelamerikas 77 Flüge an. Die Fluggesellschaft bietet 10 Direktverbindungen von Mittelamerika in die USA, verfügt über die besten Verbindungen innerhalb Mittelamerikas und stellt die umfangreichste Drehscheibe für Flüge nach Südamerika dar. TACA befördert jährlich mehr als 3 Millionen Passagiere. TACA verfügt über die jüngste, ausschliessliche aus Airbus-Maschinen bestehende Flotte des amerikanischen Kontinents. Sie besteht aus 28 Airbus-Maschinen, die weltweit für ihre innovative Technologie, ihre Wirtschaftlichkeit und den Komfort den sie dem Passagier bieten bekannt sind und gehört damit zu den modernsten Flotten der Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.taca.com.

Lufthansa Systems

Lufthansa Systems ist einer der weltweit führenden IT-Dienstleister der Luftfahrtbranche. Als Systemintegrator deckt das 100%-ige Tochterunternehmen des Lufthansa-Konzerns das gesamte Spektrum an IT-Leistungen ab; von der Beratung über die Entwicklung und Implementierung bis hin zur Inbetriebnahme. Lufthansa Systems bietet seine Dienstleistungen in den Bereichen IT-Infrastruktur und Inbetriebnahme branchenübergreifend an. Der Firmensitz befindet sich in Kelsterbach bei Frankfurt/Main und das Unternehmen verfügt über Zweigniederlassungen in Deutschland und in 13 Ländern und beschäftigt weltweit rund 4.400 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2003 erzielte Lufthansa Systems einen Umsatz von 610,7 Millionen Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.LHsystems.com.

Amadeus Global Travel Distribution (MAD: AMS)

Amadeus ist das weltweit führende globale Vertriebssystem (GDS) und Technologie-Anbieter für die Marketing-, Verkaufs- und Vertriebsanforderungen der internationalen Reise- und Tourismusbranche. Mehr als 61.000 Reisebüros sowie über 11.900 Fluglinien-Verkaufbüros, mit weltweit insgesamt ca. 300.000 auf über 210 Märkten verteilten Verkaufstellen nutzen das umfassende GDS Datenverarbeitungszentrum von Amadeus.

Über das Amadeus-System können die Reise- und Fluglinien-Büros derzeit Buchungen für über 95 Prozent aller Sitzplätze auf Linienflügen weltweit vornehmen. Ausserdem haben sie Zugriff auf etwa 51.000 Hotels, 50 Mietwagenfirmen mit über 26.000 Stationen und auf Anbietergruppen wie Reiseveranstalter, Versicherungen, Bahn-, Fähr-und Kreuzfahrtgesellschaften.

Amadeus ist ein führender Anbieter von IT-Lösungen für die Airline-Branche. 138 Fluggesellschaften setzen Altéa von Amadeus als Verkaufs- und Reservierungssystem in ihren Büros ein und können somit Passagieren einen hochwertigen und nahtlosen Service zu optimalen Kosten bieten.

Die neue Generation der Kundenmanagementsysteme von Amadeus umfassen Altéa Plan (Inventory-Management-System) und Altéa Fly ( Departure-Control-System). British Airways, Qantas und Finnair sind die drei ersten Kunden, die diese Lösungen implementiert haben.

- e-Travel, die E-Commerce Geschäftseinheit von Amadeus, ist der weltweit führende Anbieter von Reise-Onlinetechnologie und Geschäftsreisen-Management-Lösungen. e-Travel wird derzeit von Reisebüros in 90 Ländern genutzt und ist auf Websites von über 260 Unternehmen sowie mehr als 60 Fluggesellschaften und Hotels präsent.

Amadeus hat seine Hauptgeschäftssitz in Madrid. Das Unternehmen ist an den Börsen von Madrid, Paris und Frankfurt notiert. Im Geschäftsjahr 2003, das am 31. Dezember endete, erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 1.929 Millionen Euro und einen Nettoertrag ohne Sonderposten von 158,4 Millionen Euro. Die Datenzentrale von Amadeus befindet sich in Erding bei München und die wichtigsten Entwicklungsbüros in Frankreich, in Sophia Antipolis in der Nähe von Nizza. Weltweit beschäftigt Amadeus 5.000 Mitarbeiter

Weitere Informationen zu Amadeus stehen auf der Website zur Verfügung: www.amadeus.com

[1] früher unter dem Namen Amadeus Sales System' bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Amadeus UK, Rob
Golledge, T: +44-(0)870-990-7851, F: +44-(0)870-990-9299, E:
rgolledge@gb.amadeus.net, W: www.amadeusuk.com, E-mail :
info@amadeus.net; Amadeus Press, Bridget Agnew / Anya Velzeboer,
Financial Dynamics, T: +44-(0)20-7269-7219/7174, F:
+44-(0)20-7831-8438, E: Amadeus_Media_Centre@fd.com, Claudia Arenas,
Director, Corporate Communications Office, TACA, Tel.:
+1-(502)-279-5700, Fax: +1-(502) 334-7846, E-mail: carenas@taca.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010