Presseaussendung des Republikanischen Clubs -Neues Österreich

Wien (OTS) - Das unerwartete Ableben von Dr. Thomas Klestil macht uns betroffen. Als Bundespräsident war Dr. Thomas Klestil immer wieder von Sorgen über die politischen Entwicklungen in Österreich erfüllt, die auch uns zutiefst beunruhigt haben. Seine Ablehnung von rassistischer Politik und sein Eintreten für ein weltoffenes Österreich wurden im Laufe der Jahre immer deutlicher. Wir danken ihm für sein Engagement und seine Wachsamkeit. Er wird eben deshalb über die Grenzen unseres Landes unvergeßlich bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

Republikanischer Club -Neues Österreich
Rockhgasse 1, 1010 Wien, www.repclub.at
Doron Rabinovici und Sibylle Summer

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016