Valora baut sein Kerngeschäft Pressegrosshandel aus: Kauf des österreichischen Pressegrossvertriebes (PGV) stärkt die Marktposition im Pressegrosshandel.

Bern (OTS) - Der seit Jahren erfolgreiche Pressegrossist PGV mit Sitz in Salzburg betreut hauptsächlich deutsche Verlage und beliefert sämtliche Presseverkaufsstellen in Österreich mit Presse, vor allem Zeitschriften. Die Aktivitäten passen hervorragend zum bestehenden Geschäft und zur Strategie von Valora Wholesale. Vielversprechende gemeinsame Potenziale im Pressegeschäft in der Schweiz, in Österreich, in Deutschland und in Luxemburg können nun effizienter ausgeschöpft werden.

Ausserdem verfügt PGV über Beteiligungen an 16 Bahnhofsbuchhandlungen und zwei Flughafenverkaufsstellen. Der jährliche Umsatz beträgt rund 100 Mio Euro, wovon der grösste Anteil auf die Zeitschriften fällt. PGV wird die Selbständigkeit und die Verlagsunabhängigkeit als eine der wesentlichen Stärken des Pressegrossisten auch für die Zukunft erhalten.

Nach Zustimmung der Kartellbehörde wird PGV von Valora zu 100% übernommen. Die heutigen Besitzer, die Herren Frieder und Franz Burda, wollen PGV im Sinne der Nachfolgeregelung und der langfristigen Sicherung verkaufen.
Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 220 Mitarbeitende (Headcount), welche von Valora übernommen werden.
Zum Preis der Transaktion haben Käuferin und Verkäufer Stillschweigen vereinbart.

Für Analysten und Medien:

Fragen zum vorliegenden Pressecommuniqué beantwortet der CEO Peter Wüst gerne während der Telefonkonferenz von Valora vom 9. Juli 2004, 10.00 Uhr.

Beilage:

Informationen zur Telefonkonferenz von Valora vom 9. Juli, 10.00 Uhr (in deutscher und englischer Sprache).

Pressegrossvertrieb Salzburg

Der Pressegrossvertrieb PGV wurde 1947 gegründet und ist seit dieser Zeit alleiniger Auslieferer der Zeitschriften des Burda Verlages in Österreich. 1967 übernahm der Verleger Senator Franz Burda den Pressegrossvertrieb. Seit der Übernahme des PGV durch die Brüder Franz und Frieder Burda im Jahr 1987 hat das Unternehmen eine hervorragende Entwicklung genommen. Mit 220 Mitarbeitern werden mehr als 11.000 Einzelhandelskunden bedient. Heute werden vom PGV mehr als 2.700 Titel von 170 Verlagen verteilt.

Valora

Valora ist ein börsenkotiertes Unternehmen mit einem Umsatz von CHF 3021 Mio. Das Kerngeschäft stützt sich auf den Pressegrosshandel und auf den kleinflächigen Einzelhandel. In einigen wichtigen Märkten Europas ist Valora führend im Bereich der Distribution- und Marketing-Services für Fast Moving Consumer Goods (FMCG).

Die Division Valora Wholesale beliefert Kioske und andere kleinflächige Verkaufsstellen mit Presseerzeugnissen, Tabakwaren, Nahrungsmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs. Sie erfüllt eine Drehscheibenfunktion zwischen Verlagshäusern und Lesern. Insgesamt werden rund 3'500 Pressetitel aus über 30 Ländern in 21 Sprachen vertrieben.

Valora Telefonkonferenz vom 9. Juli 2004 10.00 Uhr CET

Peter Wüst, CEO der Valora Holding AG, und Josef Jungo, Leiter der Division Wholesale, informieren in einer Telefonkonferenz über die Akquisition "Pressegrossvertrieb Salzburg". Die Konferenz wird in Deutsch stattfinden.
English questions are also welcomed.

Um an der Konferenz teilzunehmen benützen Sie bitte folgende Nummern; rufen Sie 5 bis 10 Minuten vor Beginn an:

+41/91/610'5600 (Europa) +1/866/291'4166 (USA Toll Free) +44/20/7107'0611 (UK)

Zum Abhören der Aufzeichnung (Playback) wählen Sie folgende Nummer ab 1 Stunde nach Konferenzbeginn während 24 Stunden.

+41/91/612'4330 (Europa) +1/412/317'0088 (USA) +44/20/7866'4300 (UK)

Bitte geben Sie die Identifikation ID 409, anschliessend # ein

Rückfragen & Kontakt:

Stefania Misteli
Valora Holding AG
Bahnhofplatz 10, CH.3011 Bern
Tel. +41/58/789'12'01
stefania.misteli@valora.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001