Kabelnetzbetreiber bieten spezielle PREMIERE Austria Fußball-Pakete an

Wien (OTS) - Fans des österreichischen Fußballs (Bundesliga und Erste Liga) kommen mit den speziellen Angeboten der größten österreichischen Kabelnetzbetreiber - zusammengeschlossen in der MMA, Multimedia Austria - in den vollen TV-Empfangsgenuss. Nachdem der heimische Fußball in der kommenden Saison nur noch auf PREMIERE Austria live im Fernsehen übertragen wird, bieten die MMA-Mitglieder BKF, cablecom, kabelsignal, LIWEST, Salzburg AG, Telesystem Tirol und UPC Telekabel ab sofort individuelle Pakete an, mit denen man die österreichische Bundesliga auch weiterhin bequem vor dem Fernseher genießen kann.

In Kooperation mit PREMIERE Austria wurden dafür eigene, attraktive Pakete geschnürt. Die Mitglieder der MMA sind in allen neun Bundesländern vertreten und erreichen von Vorarlberg über Tirol, Salzburg, Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich, der Steiermark und Wien bis ins Burgenland bis zu 1 Million österreichische Haushalte via Kabelfernsehen. Auch ATV+, wo es ebenfalls Spielberichte, Hintergrundsendungen und Reportagen zum österreichischen Fußball geben wird, ist in allen Kabelnetzen der MMA-Mitglieder empfangbar.

Prof. DI Thomas Hintze, Präsident der MMA: "Um weiterhin die österreichische Bundesliga verfolgen zu können, braucht man nicht in SAT-Schüssel und Receiver zu investieren. Die Mitglieder der MMA bieten allen Fußballbegeisterten in ganz Österreich spezielle Angebote, mit denen sie PREMIERE Austria inklusive der österreichischen Fußballbundesliga und Ersten Liga zu attraktiven Preisen sehen können."

Multimedia Austria

Die Multimedia Austria, Interessengemeinschaft österreichischer Multimedianetzbetreiber, ist ein überparteilicher nicht auf Gewinn ausgerichteter Verein. Mit insgesamt 29.000 km Kabelnetzen (6.000 km Glasfaser, 23.000 km Koaxial) decken die Gründungsmitglieder BKF, cablecom, kabelsignal, LIWEST, Salzburg AG, Telesystem Tirol und UPC Telekabel Österreich mit allen Bundesländern ab. Bei einem Stand von 1,250.000 Kunden wurde ein Gesamtumsatz von 322 Mio. Euro erzielt; die gemeinsamen Investments beliefen sich auf bisher 970 Millionen Euro für die Infrastruktur sowie die entsprechenden Facilities. Die Multimedia Austria beschäftigt etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt sowie weitere 800 indirekt über Partnerfirmen.

Mehr Info unter http://www.multimedia-austria.at

Rückfragen & Kontakt:

Gustav Soucek
Multimedia Austria
Generalsekretär
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/ 960 68-2037
Fax: 01/ 960 68-2070
gustav.soucek@upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011