Erste österreichische Cisco Frauenakademie startet im Herbst

Hochwertige IT-Ausbildung für Frauen inklusive Coaching und Kinderbetreuung

Wien (OTS) - In einem Private Public Partnership gründeten der weltweite Marktführer für Internetnetzwerke, Cisco Systems, das abzwien.Chancen für Frauen - Chancen der Wirtschaft sowie das Frauenbüro der Stadt Wien, die erste Cisco-Akademie speziell für Frauen. Mit diesem Schritt reagiert die Bildungsinitiative auf den nach wie vor geringen Frauenanteil in der IT-Branche. Die sechsmonatige Ausbildung bildet Frauen zu hochqualifizierten Netzwerkspezialistinnen aus und schließt mit dem international anerkannten Industriezertifikat CCNA (Cisco Certified Network Associate) ab.

"Seit über 7 Jahren hat das abzwien einen Schwerpunkt auf hochqualitative IT-Ausbildungen für Frauen gelegt, weil wir davon überzeugt sind, dass die Informations- und Kommunikations-Technologien ein zukunftsweisendes Berufsfeld für Frauen sind", so Manuela Vollmann, Geschäftsführerin des abzwien. "Diese Kooperation stellt eine Win-Win Situation dar und setzt unser Motto - Chancen für Frauen - Chancen der Wirtschaft - klar um. Das abzwien und das Frauenbüro der Stadt bringen ihre Expertise im Umgang mit Frauen am Arbeitsmarkt ein und das weltweit agierenden Unternehmen Cisco den erprobten Schulungsaufbau", so Vollmann weiter.

Frauen in der Netzwerk-Branche unterrepräsentiert

Eine von IDC für Cisco Systems durchgeführte Studie zeigt, dass im Jahr 2004 in Westeuropa knapp 94.000 Frauen im Bereich Netzwerke tätig sein werden. Österreich bildet hierbei das Schlusslicht. Aus diesem Grund engagiert sich Cisco verstärkt für Frauen in der IT. "Ein höherer Anteil der Frauen in der Netzwerktechnik würde die Branche wesentlich bereichern, da Frauen andere, zusätzliche Kompetenzen mitbringen. Viele Frauen haben allerdings selbst Barrieren in diesen Bereich vor zu dringen", meint Gabriele Kluger, Market Communications Manager, Cisco Systems Österreich. "Für Jobs in der IT bewerben sich immer noch vorwiegend Männer. Cisco hat eine eigene Fraueninitiative, 17 Prozent des Managements weltweit muss weiblich sein", so Kluger weiter.

Mädchen und Frauen Mut zur Technik zu machen, ist auch eines der erklärten Ziele der neuen Frauenstadträtin Mag. Sonja Wehsely: "Der IT-Bereich ist eine Zukunftsbranche. Ich möchte Frauen in nicht-traditionellen Berufen fördern. Dazu brauchen sie Information und Unterstützung, deshalb beteiligt sich das Frauenbüro der Stadt Wien an diesem Projekt."

Ein wesentlicher Vorteil der Frauenakademie ist, dass die Teilnehmerinnen neben der fachlichen Ausbildung zur Netzwerktechnikerin zusätzliche Fähigkeiten wie etwa Konflikt- und Zeitmanagement sowie Kommunikationsfähigkeiten erlernen können. Ein Pool von erfahrenen weiblichen Trainerinnen, spezielle Zusatzcoachings sowie eine organisierte Kinderbetreuung gehören zum USP der Ausbildung. Claudia Behr, Hauptverantwortliche für die Cisco-Frauenakademie im abzwien, meint "Im IT-Bereich sind außer der fachlichen Ausbildung auch in hohem Maß Team-, Integrations- und Kommunikationsfähigkeit erforderlich, um innovative Ideen in die Praxis umzusetzen. Weiters möchten wir den Teilnehmerinnen Mut für den Bereich IT machen und sie für die daran anschließende Karriere motivieren".****

Die Ausbildung/Terminaviso

Die First Austrian Women Cisco Networking Academy besteht aus vier Modulen und wird von versierten Trainerinnen des abzwien.technologie management ab September 2004 durchgeführt. Voraussetzung für die Teilnahme sind Basiskenntnisse in Windows und Internet sowie Englischkenntnisse. Für Interessierte gibt es am Donnerstag, den 15. Juli 2004 um 18:00 Uhr einen Informationsabend bei dem auch Fragen zur Förderung abgeklärt werden können:
abzwien.cybercenter, Gumpendorferstraße 83, 1060 Wien. Anmeldung unter: 01-595 21 55 -55 oder cisco-academy@abzwien.at (Schluss) bed

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Doris Becker
Tel.: 4000/81 840
Handy: 0664/82 68 767
bes@gif.magwien.gv.at
Cisco Systems
Gabriele Kluger
+43/664/1023376,
gkluger@cisco.com
abzwien.Chancen für Frauen - Chancen der Wirtschaft
Mag. Claudia Schwab
+43/699/16670314
pr@abzwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010