Die Gewinner des Donauinselfest-Fotoscout-Bewerbes stehen fest

Webcommunity hat die besten Fotos gewählt

Wien (SPW) Auch heuer haben sich die Organisatoren des Donauinselfestes vieles Neues einfallen lassen. So waren am 21. Donauinselfest erstmals täglich je drei "Fotoscouts" auf der Jagd nach den besten Bildern. Sie waren jene PreisträgerInnen, die im Vorfeld des Fests bei einem Gewinnspiel unter www.donauinselfest.at Digicams gewannen. Die Bilder-Ausbeute der Scouts wurde anschließend auf der Donauinselfest-Homepage veröffentlicht und bis 7.Juli 2004 durch die UserInnen per Voting bewertet. Die digitalen Impressionen vom Donauinselfest wurden erstaunliche 2.127.935mal aufgerufen, beim Voting wurden mehr als 1.952.000 Stimmen abgegeben.****

Mit ihrem gelungenen Schnappschuss eines Regenbogens, der am Sonntag aufgenommen wurde, schaffte es Irene Grabherr die Community zu überzeugen. Als Gesamtsiegerin erhielt sie einen Zusatzartikel zu ihrer gewonnenen Digicam. Schöne Preise bekamen auch die drei Tagessieger für ihre Aufnahmen. Alle Siegerfotos sind ab sofort auf der Homepage des Donauinselfests 2004 unter www.donauinselfest.at/news.php?Artikel=6 abrufbar. (Schluss) lk/ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001