Speditionen: Qualitätsschub durch Videoüberwachung

Logistikunternehmen Gebrüder Weiss läßt alle Tätigkeiten auf seinen Betriebsgeländen von 160 Kameras aufzeichnen

Wien/Salzburg (OTS) - Die Firma Gebrüder Weiss positioniert sich seit Jahren konsequent als Qualitätsspediteur. Vor allem bei höherwertigen Gütern sind die Anforderungen der Kunden an den Frachtentransport gestiegen. Jede verlorene Sendung kratzt natürlich am guten Image der österreichischen Spedition. Um dieser Gefahr entgegenzuwirken lässt das Logistikunternehmen jetzt die Verladestationen und auch die Ladeströme per Video überwachen.

Den Auftrag erhielt ARS Alarm & Raumschutz, ein Unternehmen der ÖWD-Gruppe. Aufgeteilt auf mehrere Standorte wurden neun Server und rund 160 Kameras installiert ...

Vollständiger Pressetext und Fotos:
http://www.pressefach.info/oewd

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dieter Herbst
Telefon: +43 / 662 / 8151-3024
d.herbst@owd-gruppe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001