ARBÖ: Autofahrer testen Raststätten

Bei dem vom ARBÖ und ARCD veranstalteten "Goldenen R" sind schöne Reisen zu gewinnen

Wien (OTS) - Ein besonderer Härtetest kommt dieses Jahr wieder auf Autobahnraststätten in Österreich und Deutschland zu. Nicht ausgewählte oder gar angekündigte Tester, sondern die Autofahrer selber werden im Rahmen des "Goldenen R" wieder die beliebtesten Raststätten küren. Der Bewerb um diese begehrte Auszeichnung wird vom ARBÖ und dem Auto- und Reiseclub Deutschland ( ARCD) gemeinsam mit dem deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) veranstaltet.

Frei nach dem Motto, "Wer rastet, der fährt sicherer" sollte man alle zwei Stunden aus Sicherheitsgründen die Autofahrt unterbrechen und mindestens eine Viertelstunde lang Pause machen. Bis 15. August können Autofahrer nun Angenehmes mit Nützlichem verbinden, über die beliebteste Raststätte abstimmen und damit zur weiteren Qualitätsverbesserung beitragen. Teilnehmen ist einfach: die in 400 Raststätten aufliegenden Stimmkarten ausfüllen und in die Stimmboxen werfen. Bei dem Gewinnspiel werden drei Fragen zur Verkehrssicherheit gestellt, wobei DVR und KfV aus den Antworten wichtige Schlüsse für mehr Verkehrssicherheit ziehen werden und von den Teilnehmern Bewusstseinsarbeit geleistet wird. Den teilnehmenden Autofahrern winken schöne Reisen per Schiff und Flugzeug.

Gefragt ist das persönliche Urteil über Küche und Service, Sauberkeit und Hygiene, das Preis-Leistungs-Verhältnis und das Angebot für Familien mit Kindern. Bewertet wird wie in der Schule mit Noten von eins (sehr gut) bis fünf (ungenügend).

Dieser traditionelle Raststättenwettbewerb findet zum elften Mal in Deutschland und zum fünften Mal in Österreich statt. Unterstützt wird das "Goldene R" auch von den deutschen und österreichischen Raststättenbetreibern, der deutschen Autobahn Tank&Rast sowie dem UNIPAS e. V. (Verband der Autobahn-Raststätten und -Tankstellen). Erstmals gibt es heuer im süddeutschen Raum die Möglichkeit, auch die so genannten "Sanifair"-Toilettenanlagen zu bewerten. Dort wurde Toilettenfrau durch einen Zahlautomat mit Drehkreuz ersetzt und der Weg zur Erleichterung nach Einwurf einer 50-CentMünze freigegeben.

Unter den Teilnehmern an dem Verkehrssicherheits-Quiz werden folgende Preise verlost:

1. Preis: Eine einwöchige Mittelmeerkreuzfahrt für zwei Personen 2. Preis: Eine einwöchige Flugreise für zwei Personen an die Costa del Sol
3. Preis: Eine Städtetour für zwei Personen nach Hamburg

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Lydia Ninz
Tel.: (++43-1) 89121-280
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001