Scotty beam me up!!! Beamen Sie sich durch Netz - Virtuelle Messen, online Roadshows, und Fachvorträge übers Web...

Moderne Webkonferenztechnologie macht Erreichbarkeit überall vor Ort möglich

Wien (OTS) - Das Austrian Institute for Virtual Education
Techniques (AIVET), das sich im eLearning und Webkonferenzsektor vor allem im Bildungsbereich einen Namen machte, geht nun einen Schritt weiter.

Erstmalig wird die AIVET Technologie dafür eingesetzt, virtuelle Messestände auf der Systems 2004 möglich zu machen.

Und wie funktioniert es?

Vor Ort werden Computerterminals mit Headsets und Webcams aufgestellt. Interessierte Besucher können sich online rund um die Uhr virtuelle Produktpräsentationen von Ausstellern ansehen, die eigentlich gar nicht am Messestand sind, sondern gemütlich in Wien, vom Büro aus, Ihren Messestand betreuen.

Ist ein Besucher an einem bestimmten Produkt näher interessiert, klickt er einen Interessenten-Button. Das System sendet automatisch ein Signal an den Aussteller in Wien, dieser schliesst sich an die Webkonferenz an, und kann nun ein gemütliches Vier-Augen Gespräch mit dem Besucher in München führen.

Für den obligaten Messekaffee, sorgt ein Betreuungsteam vor Ort -dieser kann aber nur mehr virtuell gemeinsam geschlürft werden.

Nähere Informationen zu allen Produkten und Einsatzmöglichkeiten:

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Tatjana Tölly / AIVET
Johnstrasse 29, 1150 Wien
http://www.aivet.com ; http://www.meetIT.at
Tel.: 0676/ 849 894 70

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ALA0001