Tschechiens Präsident Klaus zu Besuch in Salzburg

Burgstaller: Gedanken der EU den Bürgern näher bringen

Salzburg (OTS) - Zu einem kurzen Treffen zwischen Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller und dem Prä-sidenten der Tschechischen Republik, Vaclav Klaus, kam es heute, Montag, 5. Juli, in Salz-burg. Anlass für den privaten Besuch von Klaus ist ein Symposium des Veranstalters "Salzburg Seminar" unter dem Titel "European Law and Legal Institutions", das bis Donnerstag, 8. Juli, im Schloss Leopoldskron abgehalten wird. Bei dem Gespräch in lockerer Atmosphäre stand die EU-Mitgliedschaft Tschechiens im Mittelpunkt. Sowohl Burgstaller als auch Klaus betonten, man müsse versuchen, das Wesen und die Gedanken der Europäischen Union den Bürgern näher zu bringen.

Weitere Gesprächspartner waren Anthony Kennedy, Richter am Obersten Gerichtshof in Wa-shington, USA (Associate Justice of the United States Supreme Court), Olin Robison, Chief Executive Officer von "Salzburg Seminar", und Timothy Ryback, Leiter von "Salzburg Seminar". Präsident Klaus, der mit seiner Gattin Livia Klausova Salzburg besucht, war bereits mehrfach in Salzburg und wurde von Landeshauptfrau Burgstaller zum Besuch der diesjährigen Salzburger Festspiele eingeladen.

Seit 1947 ist das Schloss Leopoldskron der Sitz des Salzburg Seminars, einer internationalen Bildungsinstitution, die Teilnehmer aus aller Welt zusammenführt, um über politische, wirt-schaftliche, soziale und kulturelle Themen zu diskutieren.

Franz Neumayr wird den Redaktionen Fotos von diesem Treffen anbieten. Anschließend ste-hen die Fotos auch als digitales druckfähiges Bildmaterial in der Bilddatenbank des Landes unter www.salzburg.gv.at/bilddatenbank zur Verfügung. Zum schnellen Auffinden geben Sie bei der Suche die Kennzahl am Ende dieser Pressemeldung (z.B. G43-10) ein.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressebüro Salzburg
Dr. Roland Floimair
Tel.: (0662) 80 42 / 23 65
landespressebuero@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SBG0001