Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von "Spirit of Europe" bis zur Scheibbser Jazzwoche

St. Pölten (NLK) - Aus Anlass der Gründung des neuen europäischen Orchesters "Spirit of Europe", einer niederösterreichischen Initiative zur kulturellen Integration Europas, findet am Mittwoch, 7. Juli, ab 15.30 Uhr eine Schiffs-Rundfahrt durch die Wachau mit anschließendem Premierenkonzert im Stift Melk statt, bei dem auch Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka anwesend sein wird. Am Donnerstag, 8. Juli, wird dieses erste Konzert des Orchesters um 20 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk auch öffentlich präsentiert. Unter der Leitung von Philippe Entremont gelangen dabei Mozarts Ouvertüre zu "Don Giovanni" und sein Klavierkonzert A-Dur KV 488, Schuberts Ouvertüre C-Dur DV 591 "Im Italienischen Stil", Dvoráks "Böhmische Suite" op. 39 und Beischer-Matyos Auftragswerk "Spirit of Europe" zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter der Telefonnummer 02752/555-230 und 231, per e-mail unter kultur.tourismus@stiftmelk.at bzw. unter www.stiftmelk.at.

Im Burghof Perchtoldsdorf stehen im Rahmen der heurigen Sommerspiele am Mittwoch, 7. Juli, unter dem Titel "Was uns voneinander unterscheidet, ist das Akkordeon" ein Konzert von Otto Lechner, Karl Hodina und Krzysztof Dobrek sowie am Sonntag, 11. Juli, ein Klavierkonzert zu vier Händen von Ferhan und Ferzan Önder mit Werken von Rimsky-Korsakov über Schubert und Ravel bis Liszt auf dem Programm, Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Pechtoldsdorf unter der Telefonnummer 01/866 83-400, per e-mail unter office@sommerspiele.cc bzw. unter www.sommerspiele.cc.

"Neue Ufer", das Programm der kürzlich von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffneten Seebühne in Lunz am See, präsentiert am Donnerstag, 8. Juli, Sigi Finkels "Arabian Waltz", am Freitag, 9. Juli, Georg Breinschmid und Agnes Heginger sowie am Samstag, 10. Juli, Timna Brauer und das Elias Meiri Ensemble, Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Festival Wellenklänge unter der Telefonnummer 07486/8854, per e-mail unter welcome@wellenklaenge.at bzw. unter www.wellenklaenge.at.

In Wiener Neustadt bringt "summer in the city" in den Gassen rund um den Hauptplatz am Freitag, 9. Juli, ab 21.30 Uhr einen Auftritt von Franco Andolfo und Band. Nähere Informationen beim Kulturamt Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/373-900.

Das Kulturprogramm auf Schloss Grafenegg beinhaltet diese Woche am Freitag, 9. Juli, ein Konzert des Arnold Schoenberg Chors unter Erwin Ortner mit Werken von Antonín Dvorák und Johannes Brahms sowie am Samstag, 10. Juli, einen Klavierabend von Markus Schirmer mit Franz Liszts "Mephistowalzer" Nr. 1, Sergej Prokofjews Sonate Nr. 6 op. 82, Györgi Ligetis "Musica ricercata-I" und Ludwig van Beethovens Sonate in A-Dur op. 2/2. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter der Telefonnummer 02735/2205-22, per e-mail unter kultur@grafenegg.at bzw. unter www.grafenegg.at.

In Gutenbrunn beginnt am Freitag, 9. Juli, um 16 Uhr das 10. Internationale Folkfestival, das bis 11. Juli diesmal vornehmlich Musik aus Irland bringt, u. a. "Dervish", "Téada", Lorraine Jordan mit Gil Hunter und der Maori-Gruppe "Manuhiri" sowie Paul Kelly, Frankie Lane und Trevor Hutchinson. Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Festivalbüro im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn unter der Telefonnummer 02874/6253, per e-mail unter office@folkfest.at bzw. unter www.folkfest.at.

Die Göttweiger Stiftskonzerte präsentieren am Samstag, 10. Juli, um 18.30 Uhr im Altmann-Saal unter dem Titel "Herr der Gnade, Gott des Lichts" einen Kammermusikabend mit Werken von Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Heinrich Ignaz Franz Biber. Es spielt das Danubia Trio mit der Sopransolistin Regine Gansberger-Sartori. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter der Telefonnummer 02732/855 81-231 und 332 bzw. per e-mail unter tourismus@stiftgoettweig.at.

Beim Orgelfest in Stift Zwettl steht am Samstag, 10. Juli, um 18 Uhr in der Stiftskirche ein Konzert mit den "Virtuosi Saxoniae" unter Ludwig Güttler auf dem Programm. Zur Aufführung gelangen Werke von Johann Sebastian Bach, Vivaldi, Mozart, Pachelbel und Gottlieb Muffat. Nähere Informationen und Karten beim Stift Zwettl unter der Telefonnummer 02822/550-0.

Am Samstag, 10. Juli, findet um 20.30 Uhr in der Burgruine Staatz das mittlerweile 5. Open Air Konzert der Jugendkapelle Staatz, diesmal ausschließlich mit Pop-Hits im Blasmusiksound, statt. Ersatztermin wäre der Sonntag, 11. Juli, um 20 Uhr. Die Wetter-Hotline erreicht man unter der Telefonnummer 0664/423 91 10, Karten gibt es bei allen Raiffeisenfilialen und ATO-Verkaufsstellen.

Das VAZ St. Pölten präsentiert am Samstag, 10. Juli, ab 21 Uhr "Scooter" mit ihrer "We Like It Loud"-Tour. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/714 00, per e-mail unter ticket@vaz.at bzw. unter www.vaz.at.

Beim Retzer Musiksommer ist am Sonntag, 11. Juli, um 19 Uhr bei freiem Eintritt im Althof Retz (bei Schlechtwetter im Stadtsaal) das Hikarigaoka Girl’s High School Blasorchester aus Japan zu Gast. Nähere Informationen beim Retzer Musiksommer unter der Telefonnummer 02942/20233 bzw. per e-mail unter gerhard.forman@mdw.ac.at.

Schließlich beginnt am Sonntag, 11. Juli, auch die "Scheibbser Jazzwoche 2004". Bei der 19. Ausgabe des alljährlichen Musikworkshops gibt es bis 18. Juli während der gesamten Woche bei allabendlichen "Sessions" im Hotel Hofmarcher-Kupfer Kostproben aus dem Seminargeschehen. Darüber hinaus stehen am 15. Juli ein Referentenkonzert (Beginn: 21 Uhr), am 16. Juli ein Vokalkonzert (Beginn: 20 Uhr) und am 17. Juli das Abschlusskonzert (Beginn: 20 Uhr) auf dem Programm. Nähere Informationen beim Kultur- und Gästeservice Scheibbs unter der Telefonnummer 07482/425 11-63 bzw. per e-mail unter kulturservice@scheibbs.com, Karten in den Buchhandlungen Ebner und Radinger in Scheibbs sowie in den Sparkassen Scheibbs, Purgstall und Wieselburg.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004