SPÖ BV-Stellvertreter Niedermühlbichler tritt für brauchbare Verkehrslösung für Bäckerstraßen-Anrainer ein

Niedermühlbichler lehnt unausgegorenes und unrealistisches ÖVP-Garagenprojekt am Hohen Markt ab

Wien (SPW-K) - "Sehr ernst kann es dem ÖVP-Bezirksvorsteher der Inneren Stadt Franz Grundwalt nicht sein, wenn es um eine Verkehrslösung für das Grätzel Bäckerstraße geht", meint SPÖ-Bezirksvorsteher Stellvertreter Georg Niedermühlbichler als Reaktion auf eine Aussendung Grundwalts. Aus vielen Grünende lehnt die SPÖ Innere Stadt seit langem den Bau einer viel zu kleinen Garage an einem denkbar ungeeigneten Standort ab.

Wegen der zu erwartenden archäologischen Funde wäre mit einer äußerst langen Bauzeit zu rechnen, so die Garage wegen möglicher wertvoller Funde überhaupt errichtet werden kann. Am Hohen Markt befinden sich wesentliche Teile des ersten Römerlagers.
"Durch eine Garage am Hohen Markt wären die Anrainer der Bäckerstraße nicht wesentlich entlastet, weil der Weg von der Wohnung zum Auto zu weit wäre", sagt Bezirksvorsteher Stellvertreter Niedermühlbichler. Müssten Anrainer in der Bäckerstraße etwas aus ihrem Auto ausladen, würden sie nur über den zweiten Bezirk in die Garage am Hohen Markt kommen. "Das sind unzumutbare Umwege", meint Niedermühlbichler.

"Die ÖVP versucht offenbar, ihr totales Versagen der letzten Jahre zu vertuschen. Jetzt entdeckt sie, dass in der Inneren Stadt auch Menschen wohnen, um die man sich kümmern sollte. Bürgernähe und Einbindung von Bürgern ist etwas, dass die SPÖ Innere Stadt seit Jahren erfolgreich praktiziert", sagt der SPÖ-Bezirksvorsteher Stellvertreter. Er erinnert an das Versagen der Volkspartei beispielsweise bei der Garage am Neuen Markt, an den Parkplatzraub rund ums Parlament und um die Untätigkeit bei der Verlegung der Haltestelle des Flughafenbusses. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001