Landeshauptfrau Gabi Burgstaller für Stärkung des öffentlich-rechtlichen ORF

Kritische Worte beim Sommerfest des ÖJC auf 3.000 Meter Höhe

Kaprun (OTS) - Kaprun: Auf der Bergstation am Kitzsteinhorn, auf mehr als 3.000 Meter Höhe, fand an diesem Wochenende das traditionelle Sommerfest der größten Journalistenorganisation Österreichs, des Österreichischen Journalisten Clubs (ÖJC), statt. Der Anlass für diesen ungewöhnlichen Ort: Der ÖJC hat mehr als 3.000 Mitglieder. In allen österreichschen Bundesländern, aber auch im Ausland. Das 3.000ste ÖJC-Mitglied ist der ORF-Redakteur Lorenz Gallmetzer.

Gallmetzer, der beruflich in Lissabon ist, war mittels Telefonschaltung mit dem Kitzsteinhorn verbunden. Er sprach sich für den Erhalt eines starken, unabhängigen, öffentlich-rechtlichen ORF aus.

Ehrengast des Bergfestes war die Salzburger Landeshauptfrau, Mag. Gabi Burgstaller. Sie nahm in ihrer Festrede die Gedanken von Lorenz Gallmetzer auf, und sprach sich ebenfalls massiv für die Stärkung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Fernsehen in Österreich aus. Eine Schwächung des ORF bedeute auch eine Schwächung für den unabhängigen und kritischen Journalismus in Österreich.

ÖJC-Präsident Fred Turnheim erklärte den Festgästen, warum der ÖJC sich gerade Kaprun für das Jubiläum ausgesucht hat. Kaprun hat für jeden österreichischen Journalisten mehrfache Bedeutung: Es liegt mitten in Österreich, die Kraftwerke waren das Symbol des Wiederaufbaues nach dem 2. Weltkrieg und die Kaprun-Katastrophe vor vier Jahren zeigte die starke Verletzbarkeit des heimischen Tourismus.

Das Fest am leicht erreichbaren 3.000er war aber auch den mehr als 3.000 ÖJC-Mitgliedern gewidmet. Stark besucht war auch das nur für diesen Event eingerichtete höchste Casino der Welt. Unterhalten von der Villgratner "Musicbanda Franui" dauerte das höchste Journalistenfest, dass es je gab, bis in die Abendstunden.

Landeshauptfrau Burgstaller und ÖJC-Präsident Fred Turnheim sind optimistisch, den heurigen Dr. Karl Renner - Publizistikpreis in Salzburg in Anwesenheit des neuen Bundespräsidenten, Dr. Heinz Fischer, verleihen zu können.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalisten Club
Brigitta Berndlbauer-Kirch
Blutgasse 3, 1010 Wien
Mobile: 0664/2093910
Tel: 01/9828555
Fax: 01/982855550
mailto: office@oejc.at, http://www.oejc.at
http://www.pressezentrum.at, http://wap.oejc.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001