Startschuss für Wachauer Radtage 2004 in Krems

Pröll: Sportliches Ereignis bringt Tausende Besucher in die Region

Krems (OTS) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gab heute im Kremser Stadtpark den Startschuss für die Wachauer Radtage 2004. "Dieser Event lockt auch heuer wieder Tausende Hobby- und Profisportler in die Wachau", betonte Pröll. Radfahren und Sport gewinne in Niederösterreich immer mehr an Bedeutung für den Tagestourismus. Viele nützen die Teilnahme an dieser Sportveranstaltung auch für einen ausgiebigen Ausflug mit der ganzen Familie.

Die Teilnehmer des "Raiffeisen-Radmarathons" kämpfen auf der 145 Kilometer langen Route durch das südliche Waldviertel und den Dunkelsteiner Wald um eine möglichst gute Platzierung. Für weniger Ehrgeizige werden die Bewerbe "Intersport-Radmarathon light" (100 Kilometer) und "NÖ Versicherung Schnuppermarathon" (35 Kilometer) angeboten.

Die Wachauer Radtage 2004 sind die größte Rad-Breitensport-Veranstaltung Österreichs. Auch dieses Jahr nehmen wieder viele begeisterte Sportler aus dem Inland und den neuen EU-Mitgliedsstaaten teil. Die Teilnehmer werden von mehr als 50 Gendarmerie-Beamten, sechs Rettungswagen, einem Christophorus-Hubschrauber in Bereitschaft, der Feuerwehr sowie zahlreichen Helfern begleitet.

Die Veranstalter bieten den Zuschauern mit kulinarischen Köstlichkeiten und musikalischen Darbietungen ein attraktives Rahmenprogramm. Konzerte, internationale Gastronomie und Aktivitäten für Kinder verwandeln den Kremser Stadtpark in eine große Eventbühne.

Nähere Informationen: AMI Promarketing, Telefon: 02742/258060, http://www.Wachauer-Radtage.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001