Neue Rad- und Gehweg-Unterführung in Waidhofen an der Thaya

Bessere Anbindung zu einem Freizeitgebiet

St. Pölten (NLK) - Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka eröffnet am kommenden Montag, 5. Juli, um 11.30 Uhr eine Rad- und Gehwegunterführung zum Jägerteich im Stadtgebiet von Waidhofen an der Thaya. Diese Unterführung kostete rund 180.000 Euro, wobei die Gemeinde 120.000 Euro übernahm. Den Rest zahlt das Land Niederösterreich.

Durch den Neubau einer Umfahrung im Zuge der Landesstraße B 36 wurde eine wichtige und beliebte Verbindung zum Jägerteich, einem Freizeitgebiet, unterbrochen. Vor allem für Radfahrer und Fußgänger war das Queren der B 36 gefährlich. Daher war der Bau einer 18 Meter langen Rad- und Gehwegunterführung notwendig. Die Bauarbeiten wurden Ende April 2004 begonnen. Die Unterführung wurde von der Brückenmeisterei Zwettl und von der Straßenmeisterei Waidhofen an der Thaya errichtet, wobei auch örtliche Bau- und Lieferfirmen eingebunden waren. Zum Abschluss führte die Volksschule Waidhofen an der Thaya mit bunten Malereien die künstlerische Ausgestaltung durch.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0012