Schüssel: "Papadopoulos dankt Bundeskanzler Schüssel für konstruktive Rolle bei EU-Verfassung"

Zypriotischer Präsident Papadopoulos auf Staatsbesuch in Wien

Wien (OTS) Bundeskanzler Wolfgang Schüssel empfing heute den zypriotischen Präsidenten Tassos Papadopoulos zu einem Arbeitsgespräch im Bundeskanzleramt in Wien. Im Mittelpunkt der Gespräche stand neben bilateralen Fragen auch die Möglichkeiten der Verbesserung der Kooperation auf EU-Ebene sowie das Problem des geteilten Zyperns. Weiters hob der Bundeskanzler die gute Zusammenarbeit zwischen Österreich und Zypern als like-minded-countries während der Verhandlungen zur EU-Verfassung hervor.

Der Bundeskanzler unterstrich die langjährigen hervorragenden Beziehungen zwischen den beiden Staaten und wies auf die Bemühungen Österreichs zur Lösung der Zypern-Frage hin. Schüssel: "In den 30 Jahren, in denen Österreich bei der UN-Mission in Zypern mitwirkte, haben sich auch enge persönliche Beziehungen zwischen unserer Staaten entwickelt. Wir bedauern, dass der Annan-Plan abgelehnt worden ist. Wir hoffen aber, dass sich für alle Beteiligten Parteien und Volksgruppen bald eine pragmatische Lösung finden wird." Der Bundeskanzler wies auch auf die wachsenden wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Staaten hin. So stiegen die Exporte Österreichs nach Zypern seit 1998 um 70%.

Der zypriotische Präsident Tassos Papadopoulos bedankte sich bei Bundeskanzler Schüssel für die österreichischen Friedensbemühungen in Zypern und für die Unterstützung Österreichs während der Beitrittsverhandlungen zur Europäischen Union. Weiters hob Präsident Papadopoulos die Rolle Österreichs als Sprecher der Klein- und Mittleren Staaten während der letzten EU-Verhandlungen hervor. "Mit Hilfe Österreichs konnte der EU-Verfassungsvertrag wesentlich verbessert werden", so Präsident Papadopoulos.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Heidemarie Glück
Tel.: (++43-1) 53115/2917

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBK0002