Tour d´Europe - Solidarität sprengt alle Grenzen!

Gewerkschaft Bau-Holz: Eine etwas andere Bustour durch Europa

Wien (GBH/ÖGB). (OTS) - Auf Initiative der deutschen Industrie-Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, kurz IG BAU, der Gewerkschaft Bau-Holz und einigen anderen europäischen Baugewerkschaften findet derzeit eine Willkommenstour für die neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union durch "alte" und "neue" Länder der EU statt. Jugendliche aus ganz Europa nehmen an dieser Tour durch Europa in einem großen Reisebus teil und informieren in zahlreichen Städten über die EU und die Erweiterung. Mit Informationsmaterial und Diskussionen werden die "Neuen" in der EU begrüßt.++++

21 junge GewerkschafterInnen aus acht europäischen Ländern lernen so das neue Europa kennen. Start zur "Tour d´ Europe" war am 26. Juni 2004 in Berlin. Heute macht die Tour d´Europe in Wien Station. "Wir wollen mit der Tour d´Europe Grenzen überwinden und das neue Europa als Gewerkschafter erschließen. Gemeinsam treten wir für ein soziales Europa ein. Die EU muss sich zur Sozialunion weiterentwickeln. Das wollen auch unsere jugendlichen Gewerkschafter mit ihrer Tour durch Europa aufzeigen", erklärt der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz Karl Ziegler.

Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt wird von den Jugendlichen der beteiligten Gewerkschaften gemeinsam durchgeführt. Die Jugendlichen werden zu den unten stehenden Themen Inhalte sammeln, Interviews führen, mit Verantwortlichen und Jugendlichen diskutieren und ihre Erfahrungen und Eindrücke weitergeben. Dabei werden auf der Fahrt Fragen und Anregungen gesammelt und in Brüssel den Verantwortlichen der Europäischen Union übergeben.

Die Themen sind:

O EU-Arbeitsmarkt
O Möglichkeiten der Bildung und der Aus- und Weiterbildung in der Europäischen Union
O Fremdenfeindlichkeit
O Jugendarbeit, Jugendprojekte und Beantragung
O Innovative Jugendarbeit und Anregungen für Multiplikatoren

Über Berlin und Warschau ist der buntlackierte "Tourbus"nach Wien gekommen. Am 3. Juli geht es weiter nach Prag. Zuvor wird es am 3. Juli in Wien noch ein Seminar und einen Erfahrungsaustausch geben. Von Prag geht es weiter nach Bonn und Amsterdam. Ziel der Tour ist am 10. Juli die "europäische Hauptstadt" Brüssel.

Nähere Informationen zur Tour d´Europe unter www.bau-holz.at und www.tour-d-europe.org.

ÖGB, 2. Juli 2004 Nr. 482

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Gewerkschaft Bau-Holz
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Sonja Schmid
Tel. 01/40147-246
E-Mail: sonja.schmid@gbh.oegb.or.at
www.bau-holz.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004