European Outlets erwirbt Liegenschaft von der SOGIP

Errichtung von LEOVILLE schreitet zügig voran

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 1. Juli 2004, hat die European Outlets AG, ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien, die Liegenschaften zur Errichtung des Premium Outlet Centers LEOVILLE OUTLETS LEOBERSDORF von der bisherigen Eigentümerin SOGIP (Schweizerisch-österreichische Gewerbe- und Industriepark Berndorf-Leobersdorf Errichtungsgesellschaft m. b. H.) - vertreten durch Prof. Dipl. Ing. Walter Guggenberger - erworben.

European Outlets AG ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien. Das Geschäftsziel ist die Entwicklung und der erfolgreiche Betrieb von Premium Outlets an strategischen Standorten in Europa. Mit LEOVILLE OUTLETS LEOBERSDORF wird das erste Premium-Projekt der European Outlets AG in Österreich realisiert.

In die Planung, den Bau und die Entwicklung des Projekts werden seitens European Outlets bis zur vorgesehenen Eröffnung im Herbst/Winter 2005 rund 44 Millionen Euro investiert.

Die Liegenschaft befindet sich ca. 30 Kilometer südlich von Wien, im Bezirk Baden/Niederösterreich, direkt an der A2-Autobahnabfahrt Leobersdorf, im westlichen Gemeindegebiet von Leobersdorf. Das insgesamt 72.000 Quadratmeter umfassende baumlose und unbebaute Grundstück, auf dem LEOVILLE OUTLETS LEOBERSDORF errichtet wird, befindet sich inmitten einer etablierten Gewerbe- und Handelszone.

Die Liegenschaft, auf der seit Jänner Bau- und Bauvorbereitungsarbeiten laufen, soll in der ersten Entwicklungsphase auf einer Verkaufsfläche von 11.000 m2 rund 60 Outlet-Shops Platz bieten. Das erste Premium Outlet Center Österreichs bietet die bedeutendsten internationalen Marken der Modewelt zu stark reduzierten Preisen. Die Shops in LEOVILLE werden zwischen 150 und 200 Quadratmeter groß sein. Auch zwei Gastronomiebetriebe und ein Tourismus-Büro für die Region wird es geben.

Zügiger Baufortschritt

Mit den Bauarbeiten für LEOVILLE wurde Dezember 2003/Jänner 2004 begonnen. Mit dem Start des Hochbaus ab September 2004 werden erste umfassende Veränderungen auf dem Grundstück zu bemerken sein. "Die geplante zeitgenössische Gestaltung durch das Architektenteam rund um Josef Weichenberger, ehemaliger Partner von Coop Himmelb(l)au, wird sowohl den Marken, die sich in LEOVILLE ansiedeln, als auch den Kunden, die von LEOVILLE ein besonderes Ambiente und Einkaufserlebnis erwarten, ein einzigartiges Umfeld bieten," so Mag. Michael Griesmayr, Immobilienentwickler und Vorstand von European Outlets, "wir werden mit LEOVILLE nicht nur eine einzigartige, qualitativ hochwertige Handelsimmobilie, sondern auch eine hochwertige Betriebsansiedlung mit außerordentlicher hoher Wertschöpfung schaffen."

Aufwertung für die Region

In der Region steht das Projekt LEOVILLE mit den Interessensvertretern, den Gemeinden, den Einzelhändlern in den Einkaufsstraßen der benachbarten Städte und mit der Metropole Wien in gutem Einvernehmen. Basis dafür sind Dialogfähigkeit, Transparenz und die proaktive Kommunikation seitens der Entwickler und Betreiber.

"Im Sommer 2005 soll das im Village-Stil gehaltene Premium Outlet Center für den Bezug durch rund 60 Marken-Shops fertig gestellt sein, " so Dr. Michael Herscovici, Vorstand European Outlets AG, der über ein umfassendes Experten-Know-how für Konzept, Finanzierung, Realisierung und Vermietung von Premium Outlet Centers verfügt, "nach der so genannten Soft Opening-Phase, wenn die ersten Geschäfte besiedelt sind, soll die große Eröffnung im Herbst/Winter 2005 stattfinden."

Wirtschaftsimpuls und Arbeitsplätze

Ab der Fertigstellung und Eröffnung im Sommer/Herbst 2005 werden in den einzelnen Shops auf dem Gelände von LEOVILLE Verkaufspersonal und gastronomische Fachkräfte benötigt. In Summe werden durch den Bau und den Betrieb von LEOVILLE rund 500 neue Arbeitsplätze entstehen.

Susanne Solterer, bekannt als langjährige Ikea- und McArthur Glen-Managerin, nunmehr Center Managerin von LEOVILLE, sieht das Projekt als Chance für die wirtschaftliche Entwicklung der gesamten Region: "Mit LEOVILLE OUTLETS LEOBERSDORF entsteht südlich von Wien, inmitten der reizvollen niederösterreichischen Wein- und Thermenregion, eine neue und einzigartige Shopping-Destination. " Das Sortiment wird aus Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Casual Wear und Sportswear, Lederwaren sowie Home und Interior Accessoires bestehen, mit reduzierten Preisen um 30 bis 70 Prozent.

LEOVILLE - der Standort auf einen Blick

Unmittelbar beim Kreisverkehr an der A2 Südautobahn-Abfahrt Leobersdorf wird Österreichs erstes exklusives Premium Outlet Center für Damen-, Herren- und Kinderbekleidung LEOVILLE mit rund 60 Fachgeschäften auf einer Gesamtverkaufsfläche von 11.000 Quadratmetern entstehen. Hier werden Vorjahreskollektionen renommierter Marken zu stark vergünstigten Preisen angeboten.

Das insgesamt 68.000 Quadratmeter umfassende baumlose und unbebaute Grundstück, auf dem LEOVILLE errichtet wird, befindet sich inmitten einer etablierten Handels- und Gewerbezone. Direkt gegenüber befinden sich zahlreiche eingeführte Gewerbeimmobilien: Neben dem EuroSpar-Supermarkt finden Konsumenten einen Baumarkt, einen Bürofachmarkt, eine McDonalds-Drive-In-Filiale sowie eine Tankstelle.

In unmittelbarer Nähe, an der Bundesstrasse B18, befinden sich eine Hofer- und eine Zielpunkt-Filiale sowie weitere Fachmärkte und Tankstellen. Auf der Südseite wird das Grundstück durch den ARED-Businesspark begrenzt, im Westen durch unbebaute, bewaldete Flächen der Gemeinde Hirtenberg, im Norden durch die Bundesstrasse B18.

Rückfragen & Kontakt:

SVOBODA PR & CONSULTING
European Outlets AG/LEOVILLE Öffentlichkeitsarbeit
Frau Mag. Angelika Svoboda
a.svoboda@svobodapr.at
1070 Wien, Museumstrasse 3B/15
Tel.: ++431/512 76 74-0 Fax DW 20

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007