Euro 2004 im ORF: Griechenland im Finale und fast 1,4 Millionen ORF-Zuschauer waren dabei

Wien (OTS) - Portugal gegen Griechenland hieß die erste Begegnung dieser Euro 2004 - und Portugal gegen Griechenland heißt es auch im Finale der EM am 4. Juli. In der sprichwörtlich letzten Minute schafften die Griechen die Sensation: Traianos Dellas schoss seine Mannschaft in der 105. Minute ins Finale. Sensationell ist auch das Interesse der ORF-Zuschauerinnen und -Zuschauer: Bis zu 1.419.000 Fußballfans sahen das zweite Halbfinalspiel, durchschnittlich waren es 1.396.000 (63 % Marktanteil, 20,7 % Reichweite).

Im Vorrundenspiel am 12. Juni besiegten die Griechen die Gastgeber mit 2:1. Egal ob Griechenland oder Portugal - für den künftigen Europameister 2004 ist es jedenfalls ein Debüt und der ORF SPORT ist selbstverständlich live dabei: ORF 1 überträgt das Finale Portugal -Griechenland im Estadio da Luz von Lissabon ab 20.15 Uhr. Kommentator ist Hans Huber, Präsentator ist Rainer Pariasek und Herbert Prohaska analysiert. Bereits um 17.30 Uhr gibt es ein "EM-Studio" mit Vorberichten zum Finale, um 22.45 Uhr das "EM-Studio".

Das EM-Reichweiten-Ranking im ORF:

1. Griechenland - Tschechien (Halbfinale): 1.396.000, 63 % Marktanteil, 20 % Reichweite (Verlängerung)
2. Portugal - Niederlande (Halbfinale): 1.190.000, 51 % Marktanteil, 17,7 % Reichweite (2. Halbzeit)
3. England - Portugal (Viertelfinale): 1.144.000, 67 % Marktanteil, 17,0 % Reichweite (Elfmeterschießen)
4. Tschechien - Dänemark (Viertelfinale): 1.051.000, 45 % MA, 15,6 % RW (2. Halbzeit)
5. Deutschland - Tschechien und Niederlande - Lettland (Konferenzschaltung am 23. Juni): 1.048.000, 46 % MA, 15,6 % RW (2. Halbzeit)
6. Italien - Bulgarien und Dänemark - Schweden (Konferenzschaltung am 22. Juni): 1.012.000, 45 % MA, 15,0 % RW (2. Halbzeit)
7. Deutschland - Niederlande (15. Juni): 1.007.000, 43 % MA, 14,9 % RW (2. Halbzeit)
8. Spanien - Portugal und Russland - Griechenland (Konferenzschaltung am 20. Juni): 988.000, 40 % MA, 14,7 % RW (2. Halbzeit)
9. Frankreich - England (13. Juni): 948.000, 38 % MA, 14,1 % RW (2. Halbzeit)
10. Niederlande - Tschechien (19. Juni): 935.000, 40 % MA, 13,9 % RW (2. Halbzeit)
11. Frankreich - Schweiz und England - Kroatien (Konferenzschaltung am 21. Juni): 933.000, 42 % MA, 13,9 % RW (2. Halbzeit)
12. Niederlande - Schweden (Viertelfinale): 894.000, 54 % MA, 13,3 % RW (Elfmeterschießen)
13. Frankreich - Griechenland (Viertelfinale): 891.000, 42 % MA, 13,2 % RW (2. Halbzeit)
14. Portugal - Russland (16. Juni): 825.000, 39 % MA, 12,3 % RW (2. Halbzeit)
15. Italien - Schweden (18. Juni): 824.000, 39 % MA, 12,2 % RW (2. Halbzeit)
16. Frankreich - Kroatien (17. Juni): 801.000, 39 % MA, 11,9 % RW (2. Halbzeit)
17. Deutschland - Lettland (19. Juni): 663.000, 33 % MA, 9,8 % RW (2. Halbzeit)
18. Schweden - Bulgarien (14. Juni): 662.000, 32 % MA, 9,8 % RW (2. Halbzeit)
19. Portugal - Griechenland (12. Juni): 637.000, 31 % MA, 9,5 % RW (2. Halbzeit)
20. Spanien - Russland (12. Juni): 587.000, 25 % MA, 8,7 % RW (1. Halbzeit)
21. Griechenland - Spanien (16. Juni): 546.000, 28 % MA, 8,1 % RW (2. Halbzeit)
22. Dänemark - Italien (14. Juni): 509.000, 27 % MA, 7,6 % RW (2. Halbzeit)
23. England - Schweiz (17. Juni): 466.000, 27 % MA, 6,9 % RW (2. Halbzeit)
24. Schweiz - Kroatien (13. Juni): 439.000, 27 % MA, 6,5 % RW (1. Halbzeit)
25. Tschechien - Lettland (15. Juni): 418.000, 23 % MA, 6,2 % RW (2. Halbzeit)
26. Dänemark - Bulgarien (18. Juni): 404.000, 22 % MA, 6,0 % RW (2. Halbzeit)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009