Der Ball ist eröffnet: Premiere zeigt mehr Live-Fußball als je zuvor in Österreich

Wien (OTS) - Bei allen Spielen der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga live dabei / Neue Maßstäbe in der Fußballberichterstattung / Neues Fußballformat "Talk und Tore" / Auch internationale Spiele österreichischer Teams live auf Premiere / Große Einführungskampagne zum Saisonstart

In der kommenden Bundesliga-Saison wird Premiere in Österreich mehr Live-Fußball als je zuvor anbieten: Premiere Abonnenten können erstmals bei allen Spielen der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga live dabei sein. "Wir zeigen alle Spiele, alle Tore, alle spielentscheidenden Szenen, alles live", sagte Premiere Geschäftsführer Dr. Georg Kofler anlässlich der Präsentation des neuen Sendekonzeptes. "Premiere bietet innovatives Fußballfernsehen. Wir nutzen die Möglichkeiten des digitalen Fernsehens, um den Fußball noch packender und vielseitiger zu präsentieren", sagte Kofler. "Mit einem Premiere Abonnement entscheiden sich die Zuschauer für das beste Sportfernsehen der Welt."

Neue Maßstäbe in der Fußballberichterstattung

Die Qualität und Quantität der künftigen Berichterstattung wird in Österreich neue Maßstäbe setzen. Premiere überträgt alle 360 Spiele der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga live und in der weltweit einmaligen Konferenzschaltung. Zusätzlich zu den beiden Konferenzschaltungen am Freitag und Samstag zeigt Premiere in der neuen Saison das Topspiel am Sonntag aus der T-Mobile Bundesliga live. Analysen, Meinungen und Diskussionen rund um das Leder stehen im Mittelpunkt der Nachberichterstattung. In dem neu entwickelten 70-minütigen Sendeformat "Talk und Tore" (sonntags unverschlüsselt auf PREMIERE AUSTRIA) werden aktuelle und brisante Fußballthemen aufbereitet und von Experten diskutiert.

Auch beim internationalen Fußball setzt Premiere Maßstäbe. Der Abo-Sender konnte sich die Rechte für alle internationalen Auftritte der österreichischen Profivereine für die kommenden drei Spielzeiten sichern. Sämtliche Spiele mit österreichischer Beteiligung am UEFA-Cup und in der Champions League inklusive der Qualifikation können bei Premiere live mitverfolgt werden. Sollte eine österreichische Mannschaft das Finale des UI-Cups erreichen, ist Premiere ebenfalls live dabei. Kofler: "Mit der zusätzlichen Übertragung sämtlicher Spiele der UEFA Champions League und Live-Fußball aus der deutschen 1. Bundesliga bietet PREMIERE AUSTRIA ein weltweit einzigartiges Fußballangebot."

Von Fans für Fans: die Premiere Gesichter des Fußballs

Unter der Leitung des Programm-Chefs Dieter Jaros präsentiert Premiere den österreichischen Profifußball mit einem 15-köpfigen Kernteam, das sich durch große Erfahrung und hervorragenden Fußball-Sachverstand auszeichnet. Wolfram Pirker leitet die Sportredaktion und kümmert sich mit seinem Team um den reibungslosen Ablauf in der Redaktion und bei den Übertragungen. Thomas Trukesitz ist verantwortlich für die T-Mobile Bundesliga, federführend für die Red Zac Erste Liga ist Martin Konrad. Mit Christian Nehiba wird ein erfahrener und anerkannter Moderator den neuen Fußballangeboten von PREMIERE AUSTRIA Profil verleihen. Der Hauptkommentator der Premiere Fußballsendungen ist Charly Leitner, der über 300 Sportübertragungen für die Fernsehsender DF 1, DSF und Premiere kommentiert hat. Für spannende Interviews und hautnahe Live-Atmosphäre sorgen die Fieldreporter, unter anderen Raphaela Pezzey und Andreas Gröbl. Thomas Hofmann hat die Redaktionsleitung des neuen Formates "Talk und Tore" übernommen, das er im Wechsel mit Christian Nehiba auch moderieren wird.

Einzigartige Bühne für Fans, Vereine und Werbewirtschaft

Zusätzlich zu den Fußballsendungen auf Premiere zeigt der Privatsender ATVplus Zusammenfassungen der Spiele aus der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga. Gemeinsam berichten Premiere und ATVplus pro Spieltag rund 1.400 Minuten aus den beiden Profiligen. Insgesamt erreichen die beiden Partner pro Spieltag über 900.000 Zuschauer für die neuen Fußballsendungen. Allein Premiere erwartet rund 500.000 Zuschauerkontakte pro Spieltag. Die Vielzahl der innovativen und professionell aufbereiteten Sendeformate bietet eine außerordentlich hohe Qualität der Sponsoring-Kontakte und eine leistungsfähige Basis für dauerhaft hohe Werbewerte.

Hoher Produktionsstandard für optimale Präsentation der Spiele

Bei den Live-Übertragungen aus der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga wird der hohe Produktionsstandard aus der deutschen Fußball-Bundesliga übernommen. Mit neun Kameras und modernster Ü-Wagen-Technik beim Top-Spiel der T-Mobile Bundesliga ist der Zuschauer jederzeit auf der Höhe des Geschehens. Mindestens sechs Kameras pro Match stehen bei der Konferenz-Übertragung aus der höchsten österreichischen Fußball-Liga zur Verfügung und garantieren auch hier eine optimale Präsentation der Spiele. An jedem Wochenende arbeiten rund 400 Redakteure, Experten, Kameraleute und Techniker im Auftrag von Premiere, um die Spiele optimal in Szene zu setzen. Sie verlegen wöchentlich vor Ort weit über 75 km Kabel für Bild-, Ton-, Licht- und Kommunikationstechnik und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Übertragungen aus den Fußball-Arenen und der Filmstadt Wien. Hier befindet sich das völlig neu konzipierte,
115 Quadratmeter große Fernsehstudio, in dem zukünftig die Sendung vor Spielbeginn und nach Spielschluss ihr Zuhause hat. Mit rund 500 Live-Sendeminuten pro Spieltag aus der T-Mobile Bundesliga und der Red Zac Erste Liga bietet Premiere die umfangreichste Berichterstattung aus dem österreichischen Profifußball, die es jemals gab. Koordiniert von PLAZAMEDIA, einem der führenden europäischen Sport-TV-Produzenten, arbeiten eine Vielzahl österreichischer Produktionsfirmen für PREMIERE AUSTRIA.

Werbekampagne unter dem Motto "Der Ball ist eröffnet" gestartet

Mit einer breit angelegten Werbekampagne begleitet Premiere den Start des neuen Fußballerlebnisses in Österreich. In der ersten Phase der Kampagne wurde symbolisch die "Ballsaison" eröffnet. Vom 16. bis 30. Juni wurde via Print-Anzeigen, DRTV- und Funkspots das limitierte Fußball-Countdown-Angebot beworben. Für nur 99 Euro konnten sich Fans einen hochwertigen Digital-Receiver inklusive PREMIERE AUSTRIA sichern. Am 5. Juli beginnt die zweite Phase der Saisonstart-Kampagne, die die Nachfrage auf allen Vertriebskanälen wenige Tage vor dem ersten Spieltag beleben und in den ersten Wochen der Saison aufrechterhalten soll. "Bis Ende August machen TV- und Funkspots, Anzeigen, Plakate und Infoscreens klar: Premiere ist der Fußballsender Nummer 1 in Österreich und steht für die innovativste Live-Übertragungsform, die es je gab", sagte Markus Schmid, Geschäftsführer von Premiere Österreich. "Die Motive und Spots zeigen, dass Premiere Fußball nicht nur sendet, sondern zelebriert. Daran kommt kein Fußballfan vorbei." Im Kampagnenzeitraum gehört Premiere landesweit zu den meist beworbenen Produkten.

Diese Meldung ist im Internet unter http://www.premiere.at/presse abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Werner Stöckel
Kommunikation Premiere Österreich
Tel.: +43 1/49166-772
werner.stoeckel@premiere.at

Dirk Heerdegen
Unternehmenssprecher Premiere
Tel.: +49 89/99 58-63 50
dirk.heerdegen@premiere.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRM0001