Wilfing: Grünes Licht für Werkstättenneubau der Landesberufsschule Mistelbach

NÖ Landtag beschließt Realisierung des 8,7 Millionen Euro Projektes

St. Pölten (NÖI) - Die bestmögliche Ausbildung unserer Jugend ist die Grundlage für einen attraktiven Wirtschaftsstandort Niederösterreich und sichere Arbeitsplätze im international immer härter werdenden Wettbewerb. Niederösterreich setzt daher auf allen Ausbildungsebenen auf die ständige Verbesserung der Ausbildung. Gut ausgebaute und moderne Ausbildungsstätten tragen dazu bei, den Schülern mehr Freude am Lernen zu machen und heben damit automatisch die Ausbildungsqualität. Der NÖ Landtag hat in seiner gestrigen Sitzung grünes Licht für den Werkstättenneubau der Landesberufsschule Mistelbach gegeben. Mit dem gefassten Beschluss können die Arbeiten des 8,7 Millionen Euro Projektes nun begonnen werden, freut sich LAbg. Karl Wilfing.

Da eine Modernisierung oder Sanierung der bestehenden Werkstätten auf Grund der Enge der Räumlichkeiten in der Schule nicht möglich ist, wird der Neubau der Werkstätten an einen neuen Standort in die Nähe des Schülerheimes verlegt. Auf 3.800 Quadratmetern wird eine Halle für Landmaschinentechnik, Werkstätten für Fahrzeugfertigung mit Schmiede und Schweißerei, ein Bereich für Spengler und die notwendigen Garderoben errichtet. Alle Werkstätten werden natürlich belichtet ausgeführt, so Wilfing.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001