Hier kommt Holli Knolli

Von 3. Juli bis 5. September sorgt das Wiener Ferienspiel für fröhliche Sommeraction in ganz Wien

Wien (OTS) - Ungeduldig warten Wiens Kids schon auf den Beginn der Ferien und natürlich auf den Start des Sommerferienspiels 2004. Forschen, entdecken, spielen, staunen - 2 Monate lang steht Wien ganz im Zeichen von Ferienabenteuer, Sommerspaß und Spielvergnügen. Das abwechslungsreiche Programm hat für jeden Ferientag spannende Freizeitaktivitäten zu bieten. Von Sommerfesten und Schifffahrten über Computerworkshops und Camps bis zu Kulturellem und Kreativem gibt's alles, was Kindern zwischen 6 und 12 Spaß macht. Alle Informationen und eine Möglichkeit zur Online-Ameldung finden Ferienspiel-Fans unter http://www.ferienspiel.at/ .

Super Schnupper-Startfest

Auf geht's ins große Ferienabenteuer. Beim Eröffnungsfest am 4. Juli im Wiener Prater stehen Spiel und Spaß auf der Tagesordnung. Kunterbunte Schnupper-Aktionen geben schon einen Vorgeschmack auf die vielfältigen Angebote in diesem Sommer. Spieleinseln, Actionbühnen, Kreativ-Aktionen, Sportangebote u.v.m. warten darauf, von FerienspielerInnen erobert zu werden. Spannung pur verspricht das EUropareise-Stationenspiel, bei dem tolle Familienpreise zu holen sind. Fehlen darf natürlich auch nicht das beliebte Ferienspiel-Maskottchen Holli Knolli, das schon sehnsüchtig seinem ersten großen Sommer-Auftritt entgegenfiebert.

Rein ins Rathaus!

....heißt es für Kinder von 16. bis 20. August im Wiener Rathaus. Dort entsteht eine richtige Kinder-Stadt mit Postamt, Radio, Bank, Rathauswache, Müllabfuhr, Kino, Arbeitsamt u.v.m. Ambitionierte FerienspielerInnen können sogar BügermeisterInnen werden oder sich als WahlhelferInnen betätigen. Auch echte StadtpolitikerInnen stehen für Anliegen der Kids zur Verfügung und beantworten Fragen, die diesen am Herzen liegen. Zusätzlich warten Rathaus-Rallyes, ein Stadtverwaltungs-Werkl zum Mitbauen und eine Schachtel-Stadt zum Basteln, Gestalten und Wohnen. Wer wissen möchte, wie eine Stadt funktioniert und selbst mitbestimmen will, was dort passiert, ist hier genau richtig.

kinderuniWien

Auch die Universität Wien öffnet im Sommer ihre Türen für kleine StudentInnen. Zum zweiten Mal veranstaltet das Kinderbüro der Uni Wien in Kooperation mit wienXtra die kinderuniWien und bietet Veranstaltungen zu Themen wie Astronomie, Geschichte, Recht u.v.m. Die kinderuni funktioniert genau wie die richtige Uni mit Vorlesungen, Inskription, Studienbuch, Sponsion und allem, was sonst noch dazu gehört. Natürlich werden alle Angebote auf die Bedürfnisse der jungen TeilnehmerInnen zugeschnitten. Nach dem großen Erfolg im letzten Sommer beteiligt sich 2004 auch die Universität für Angewandte Kunst an dieser Aktion und lädt zu Kursen wie "Was ist also Kunst?" oder "print your shirt" ein. Als Abschluss findet vor der wienXtra-kinderinfo eine Riesen-Sponsionsparty statt.

Ich + Du = Wir

Von 31. August bis 2. September verwandelt sich der Schweizer Garten in eine bunte Erlebniswelt für behinderte und nicht-behinderte Kinder. Die TeilnehmerInnen gehen auf eine außergewöhnliche Entdeckungsreise und genießen gemeinsam die zahlreichen Mitmach-Aktionen. Vielfältigste Angebote wie Rollstuhl- und Blindenparcours, Märchenecke, Gebärdensprache und Pantomime, Blindenhund-Vorführungen, Klangworkshop, Orientierungs- und Reaktionstraining lassen Ich + Du = Wir zu einem ganz besonderen Ferienerlebnis werden.

Ferien mit der wienXtra-spielebox

Die spielebox tourt durch Wien und macht an vielen Stationen Halt. So ist sie für viele Ferienkinder schnell und einfach erreichbar und sorgt an verschiedensten Plätzen für sommerlichen Spielespaß. Natürlich bringt das spielebox-Team die neuesten, lustigsten und actionreichsten Spiele zum Ausprobieren mit. Jeden Mittwoch gibt's einen Spielemarkt und jeden Donnerstag ein Brettspielturnier mit schönen Preisen. Wie, was, wann, wo - erfahren Spielefans im Internet auf der ferienspiel-Seite oder unter http://www.spielebox.at/ .

Film ab im cinemagic

Das wienXtra-cinemagic hält für alle FerienspielerInnen im Juli ein spezielles Sommerprogramm bereit. Zeichentrickfilme wie Wickie und die starken Männer, Der tapfere kleine Toaster oder Neues von Pettersson und Findus wechseln mit Klassikern wie Michel in der Suppenschüssel oder Emil und die Detektive und aktuellen Kinohighlights wie Findet Nemo oder Harry Potter ab. Die bunten Kinderfilme garantieren den ganzen Sommer über vergnügliche Stunden und beste Kinounterhaltung.

Auf zu neuen Abenteuern

Unternehmungslust und Forschergeist ist bei vielen Ferienspiel-Aktionen gefragt. So machen sich mutige Kids -ausgerüstet mit Gummistiefel und Badesandalen - auf, bei aufregenden Bachwanderungen das Leben an und in fließenden Gewässern zu erkunden. Eine Reise in die Welt der Energie unternehmen Kinder im Haus Wien Energie, wo sie eine Werkstätte der Fantasie mit Windrad-Basteln und Energierallye erwartet. Wer immer schon einmal mit einem Polizeiboot fahren, einen Polizei-Hubschrauber durchforsten oder die Polizeihundeschule besuchen wollte - sollte die Aktion 133 - schau vorbei nicht versäumen. Schiff ahoi heißt es hingegen für seefeste FerienspielerInnen, die sich mit der MS Schlögen auf eine actionreiche Fahrt begeben.

Neu, neu, neu

Beim Wiener Ferienspiel gibt es immer wieder Neues zu entdecken und zu erforschen. Hier einige Highlights aus dem Sommerprogramm 2004:

An der Grenzenlosen Grimissage sind Kinder aus Budapest, Bratislava und Wien beteiligt. Die gruseligen Fotos und fantasievollen Hörspiele, die dabei entstehen, werden beim Ferienspiel-Abschlussfest präsentiert.

Knifflige Rätsel und Aufgaben warten auf alle Kids, die an der Aktion Der Herr des goldenen Schlüssels in der Fernwärme Wien teilnehmen - denn der gestohlene goldene Energie-Schlüssel muss unbedingt gefunden werden.

In der Hermesvilla geschehen seltsame Dinge. Bei der Aktion Wo Springinkerl d'Wildsau reitet treffen Kinder auf sagenhafte Gestalten.

Wieso waren früher Hausnattern beliebt? Gab es Furcht-erregende Drachen einmal wirklich? Wie schützt man sich vor Mäusen? Antworten auf diese und andere Fragen liefert die Aktion Von Drachen, Schlangen und Mäusen im Österr. Museum für Volkskunde.

Bei cooler Confetti-Karaoke-Äktschn in verschiedenen Bädern können Nachwuchstalente ihr Gesangstalent unter Beweis stellen.

Bei der Aktion Mit Schönberg spielen wandeln die TeilnehmerInnen auf den Spuren von Arnold Schönberg und finden heraus, was man mit Musik alles machen kann.

Utl.: Sportfans aufgepasst!

Unter den FerienspielerInnen gibt es viele begeisterte SportlerInnen. Damit diese sich im Sommer so richtig austoben können, bietet das Ferienspiel jede Menge tolle Angebote wie American Football + Cheerleading, Landhockey, Inline Skating, Billard u.v.m. Für alle, die neue Sportarten ausprobieren möchten, gibt’s verschiedenste Schnupperstunden und tolle Einführungskurse.

Wie? Wo? Was? Wann? Anmelden leicht gemacht!

Ein umfassendes Service gibt's auf http://www.ferienspiel.at/, der topaktuellen Ferienspiel-Homepage. FerienspielerInnen können sich einfach und unkompliziert übers Internet zu Aktionen anmelden. Außerdem finden sie auf der beliebten Website News, detaillierte Infos zu allen Aktionen sowie lustige Holli Knolli Grußkarten. Wer sich lieber persönlich informieren und anmelden möchte, ist in der wienXtra-kinderinfo im MuseumsQuartier herzlich willkommen. Ab Do, 1. Juli halten die MitarbeiterInnen dort alle Informationen zum Ferienspiel bereit. Die Ferienspiel-Hotline hat die bekannte Nummer 4000 / 84 400.

o Wiener Ferienspiel Sa, 3. Juli - 5. September 2004 o Super Schnupper-Startfest So, 4.7. von 11:00 - 19:00 Eröffnung durch Vizebürgermeisterin Grete Laska: 15.00 Uhr 2., Wiener Prater Info: Tel. 4000-84 400 o Rein ins Rathaus! Mo, 16. bis Fr, 20.8. jeweils von 10:00 - 17:00 1., Rathaus (Eingang Lichtenfelsgasse; Arkadenhof und Wappensaalgruppe) Informationen: http://www.reininsrathaus.at/ (ab Mitte Juni) o Ich + Du = Wir Di, 31.8. bis Do, 2.9.2004 jeweils von 13:00-18:30 3., Schweizer Garten/Rückseite Südbahnhof Info: Tel. 4000 / 84 396 o kinderuniWien Mo, 12.7. bis Fr, 16.7. jeweils von 9:00-17:00 Universität Wien, Universitätscampus, Universität für Angewandte Kunst Infos: http://www.kinderuni.at/ o Ferienspiel-Informationen: wienXtra-kinderinfo; Museumsquartier / Hof II, 7., Museumsplatz 1 Tel. 4000 / 84 400 Do, 1. Juli bis So, 5. September: Di - Do, 14:00 - 19:00 und Fr - So, 10:00 - 17:00 (Montag geschlossen) http://www.ferienspiel.at/

(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Cabana
wienXtra
Wiener Ferienspiel
Tel. 4000/84 399
ferienspiel@wienXtra.at
Mag. Sonja Kohlreiter
wienXtra
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 4000/84 303
sonja.kohlreiter@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005