Grüne/Mandak: Recht auf Elternteilzeit bleibt Minderheitenprogramm

Regierung schließt Großteil der Eltern von Regelung aus

OTS (Wien) - Die morgen in Kraft tretende Elternteilzeit sei leider nur ein Minderheitenprogramm, kritisiert die Familiensprecherin der Grünen, Sabine Mandak. Das Recht auf Eltern-Teilzeit gelte nur in Betrieben ab 20 MitarbeiterInnen und nur bei mindestens dreijähriger Betriebszugehörigkeit. "Die Regierung übt sich in Augenauswischerei, denn 92 Prozent der Betriebe in Österreich haben weniger als 20 MitarbeiterInnen", so Mandak.

Laut Mandak fehlen Begleitmaßnahmen, damit das Recht auf Elternteilzeit nicht eine Falle für Frauen, sondern auch eine Maßnahme für Väter darstelle. "Ein Drittel der Frauen arbeitet bereits jetzt Teilzeit", so Mandak, die für eine Kampagne zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Väter plädiert. "Hier könnten ÖVP und FPÖ einmal ihre tatsächliche Familienfreundlichkeit unter Beweis stellen", so Mandak abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004