Landesregierung appelliert an Bund: Niedrige Pensionen anheben

Einstimmige Resolution - Grünes Licht für Schulstartgeld Neu -Neues Zeit-Leistungserfassungssystem für soziale Dienste vergeben

Klagenfurt (LPD) - Die Pensionsanpassung für 2005 bei den
unteren und mittleren Pensionsbezügen soll mindestens in der Höhe der Inflationsrate angehoben werden. Das ist erklärter Wille der Kärntner Landesregierung. Wie Landeshauptmann Jörg Haider im Anschluss an die Regierungssitzung betonte, sei heute eine einstimmige Resolution diesbezüglich an die Bundesregierung beschlossen worden. Appelliert wird weiters auch, der älteren Generation gegebenenfalls einen entsprechenden Anteil am Wachstumsprozess zukommen zu lassen, so Haider.

Auch für das Schulstartgeld Neu wurde grünes Licht gegeben, gab der Landeshauptmann bekannt. Danach werden 60 Euro pro Kind ausgezahlt. Das Landesgeld von insgesamt 4,2 Mio. Euro ist für 48.000 Familien mit rund 60.000 Kindern vorgesehen. Eine soziale Staffelung wurde eingeführt, so gibt es für das zweite Kind 90 Euro und für sozial Schwache eine Verdoppelung der Beträge. Die Abwicklung dieser bedeutenden familienfreundlichen und wirtschaftlichen Initiative erfolgt über die Power Card.

LHStv. Peter Ambrozy sagte, dass mit der Vergabe für ein digitales Zeit-Leistungs-Erfassungssystem für mobile soziale Dienste wie Hauskrankenpflege und Heimhilfe eine zukunftsweisende Initiative gesetzt worden sei. Kärnten sei das erste Bundesland mit einem solchen System. Dieses soll mehr Effizienz, Gleichbehandlung und Koordination bringen und auch für die Mitarbeiter eine große Vereinfachung ihrer Leistungserfassung darstellen.

Weiters teilte Ambrozy mit, dass der Bau eines Pflegeheimes mit 50 Betten in Hermagor geplant sei. Die vier psychiatrischen Außenpflegestellen Miklauzhof (Piroutz), Feldkirchen (Dulle), Lieserbrücke (Danhofer) und Moosburg (Höfferer) werden mit einem Aufwand von rund 4,4 Mio. Euro saniert.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0004