Aviso: 30.6.- 3.7. Sommerkino in der Josefstadt

Diese Woche Klassiker der Filmgeschichte auf dem Piaristenplatz

Wien (SPW) Die Josefstadt erweitert das ohnehin schon vielfältige kulturelle Angebot und bringt diese Woche Filmhighlights auf den Jodok Fink-Platz (besser bekannt als Piaristenplatz). Das Sommerkino zeigt an den kommenden vier Tagen, vom 30. Juni bis zum 3. Juli einige Klassiker der Filmgeschichte.****

SPÖ-Bezirksvorsteher-Stellvertreter Manfred Kerry, der seit nunmehr neun Jahren gemeinsam mit dem KV Freunde der Josefstadt und der St. Balbach Art Produktion dieses Event organisiert, zeigte sich erfreut darüber, dass es heuer erstmals dank neuer Sponsoren -zumindest - für vier Tage möglich ist, den Platz zu bespielen. Trotz der harten Konkurrenz durch die laufende Fußball-EM hoffen die Organisatoren auch in diesem Jahr auf viele BesucherInnen, die sich das Kinoerlebnis auf einem der schönsten Plätze der Josefstadt (Wiens) nicht entgehen lassen.

Das Programm im Detail:

Mi, 30.06.2004: M - Eine Stadt sucht einen Mörder (D 1931, Regie:
Fritz Lang)
Do, 01.07.2004: Die Nacht des Jägers (USA 1955, Regie: Charles Laughton)
Fr, 02.07.2004: Dead man (USA 1995, Regie: Jim Jarmusch)
Sa, 03.07.2004: Modern Times (USA, 1936, Regie: Charles Chaplin)

Die Open-air-Filmvorführungen beginnen jeweils mit Einbruch der Dunkelheit um ca. 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. (Schluss) lk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001