ÖAMTC: Mit Behindertenfahrzeug umgestürzt

ÖAMTC-Notarzthubschrauber flog 83-Jährigen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Schwere Verletzungen erlitt ein 83-jähriger Steirer bei einem Unfall auf einem Parkplatz. Er war mit seinem Behindertenfahrzeug umgestürzt. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber flog ihn ins Krankenhaus.

Der Unfall passierte Samstagvormittag auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in Haus im Ennstal in der Steiermark. Der Mann geriet mit seinem elektrisch betriebenen Behindertenfahrzeug beim Zurückschieben auf eine Böschung. Das Fahrzeug kippte um und stürzte auf ihn. Er erlitt Kopf- und Brustverletzungen. Die Crew des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 14 flog den 83-Jährigen nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Schladming.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002