Heute Samstag: Weltweit einziges Flugboot landet auf der Donau

Weltflug für die Jugend - Zwischenstopp auf dem Donauinselfest

Wien (SPW) Das heurige Donauinselfest hält für heute Samstag ein weiteres Highlight bereit: Das weltweit einzige, noch flugtüchtige Flugboot des Typs DO 24 ATT wird während des Donauinselfestes auf der Donau landen und kurze Zeit später zum Weiterflug starten. Der Pilot Iren Dornier umkreist unter Schirmherrschaft der UNICEF und dem Motto "Education and Awareness" mit seiner 60 Jahre alten Maschine den gesamten Erdball. Die auf seiner Reise gesammelten finanziellen Mittel gehen zur Gänze an UNICEF. Das Flugboot wird um ca. 12.30 zwischen der Praterbrücke und der Reichsbrücke landen. Das Flugboot wird von Klosterneuburg kommend im Bereich der Freudenau eine Schleife machen und dann zwischen der Praterbrücke und der Reichbrücke (nahe der Reichsbrücke) gegen den Strom landen. Der Weiterflug Richtung Schwechat findet voraussichtlich um ca. 13.30 statt. Die Reichsbrücke ist während des Lande- und des Startmanövers gesperrt. ****

Dornier stammt aus der berühmten Flugzeugkonstruktionsdynastie der Dorniers, die bereits vor knapp einem Jahrhundert für wichtige Impulse im Flugzeugbau sorgte. Auf seinem Weltflug wird der Pilot an insgesamt 50 Landepunkten mit Vertretern der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Jugend selbst zusammen treffen. Im Vordergrund steht dabei nicht die Nostalgie, sondern die Reise als Begleitung einer Botschaft, die sich auf Lösungsansätze für Zukunftsfragen und auf persönliche Interessen und Sorgen der Jugend bezieht. Die Weltumrundung soll die Jugend mobilisieren, um aus den Vorteilen die die moderne Technik und Wirtschaft bieten, einen Nutzen für alle Menschen dieser Welt zu schaffen. Die Kosten der weltweiten Flugreise begleicht Dornier aus eigener Tasche, so wird sicher gestellt, dass sämtliche Spendengelder für Projekte der UNICEF verwendet werden.

Ort: Donau zwischen Prater Brücke und Reichsbrücke
Zeit: Samstag, 26.6., Landung ca. 12.30 Uhr, Start zum Weiterflug ca. 13.30 Uhr
(Schluss) lk/gd

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: +43/ 01/ 53 427-235
cell:0664/3219744
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001