ASFINAG: Ersatzmautzahlungen sind Verfehlungen des Nutzers

Nutzer hat Mautsystem gut angenommen

Wien (OTS) - Das Zahlenmaterial, welches von SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter, auch heute veröffentlicht wurde, ist uns unbekannt und damit nicht nachvollziehbar. Das österreichische Mautsystem funktioniert einwandfrei, die vertragsmäßig festgelegten Quoten wurden vom Mautbetreiber EUROPPASS erreicht, lautet die Reaktion der ASFINAG auf die wiederholte Kritik am weltweit ersten flächendeckenden Mautsystems, welches fast ausschließlich von österreichischen Firmen pünktlich mit Jahresbeginn umgesetzt wurde.

Ersatzmautzahlungen mit dem Funktionieren eines Mautsystems in Zusammenhang zu bringen sei unzulässig und falsch. Ersatzmautzahlungen sind Verfehlungen des Nutzers, der entweder keine GO-Box angebracht hat oder eine falsche Achsenzahl abgegeben hat oder andere Verstöße gegen die Mautordnung. Bis Ende Mai konnten ca. EUR 300 Mio. an Mauteinnahmen lukriiert werden, die ausschließlich dem Ausbau des hochrangigen Streckennetzes zu Gute kommen. Ca. 2,6 Mio., Ersatzmauteinnahmen sind eingegangen, was eine Mautprellerrate unter 2 Prozent ergibt: Der Nutzer hat das Mautsystem besser als erwartet angenommen, trotzdem sehen wir mit unserem Mautbetreiber EUROPPASS ein Optimierungspotenzial.

Bis Ende Mai zählte die ASFINAG 26.840 Nachzahlungen aus nicht zustande gekommen Mauttransaktionen. Gab es bis Ende Mai ca. 300 Mio. Mauttransaktionen, so bewegen sich diese Vorfälle im Promillebereich und sind für ein solches Mautsystem vernachlässigenswert und international üblich. ASFINAG: "Da wir an einem sachlichen Dialog mit allen interessiert sind, laden wir Herrn Abgeordneten Günther Kräuter ein, uns sein Zahlenmaterial zu zeigen, um Missinterpretationen auszuräumen."

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Marc Zimmermann
Unternehmenskommunikation
Rotenturmstraße 5 - 9, 1011 Wien
Tel.: +43 1 53134 - 863
Mobil: 0664/3205960
http://www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002