Neuer Präsident des Kuratoriums für Alpine Sicherheit

Innsbruck (OTS) - Am 15.06.2004 hat das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit Dr. Karl Gabl zum neuen Präsidenten gewählt. Dr. Gabl ist Leiter der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Innsbruck, Berg- und Skiführer, war 5 Jahre Sachwalter des Referates Bergsport beim ÖAV und Initiator des Alpin-Wetterdienstes des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins.

Das Kuratorium für Alpine Sicherheit ist eine Österreichweite, unabhängige Arbeitsplattform und ein Netzwerk für Aspekte der alpinen Sicherheit.

Dr. Gabl wünscht sich eine verstärkte Kooperation mit Bund und Ländern, insbesondere mit den Alpingendarmerien, den Bergrettungen sowie den alpinen Vereinen.

Vorrangiges Ziel des Kuratoriums ist eine europaweite Ausdehnung der angewandten Unfallforschung, der Publikation sämtlicher Arbeitsergebnisse und die Entwicklungen von Standards zur Unfallprävention.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit
office@alpinesicherheit.at,
Tel.: +43 512/36 54 51

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006