Benefizkonzert "Reis und Spiele" im Theater an der Wien

Wien (OTS) - Der Hilfe für Kinder in Nordkorea ist ein Benefizkonzert unter dem Motto "Reis und Spiele" am Mittwoch, 23. Juni, 19.30 Uhr im Theater an der Wien gewidmet. Prominente Mitwirkende des Abends sind unter anderem der koreanische Pianist Kun Woo Paik, Marianne Mendt, Peter Turrini und Ernst Hinterberger. Das Benefiz wird von Christian Spatzek in Kooperation mit der Welthungerhilfe veranstaltet, es steht unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl.

Das vielfältige Programm bietet eine Reihe von Attraktionen. Werke von Mozart und Piazzola sind mit der Salzburger Kammerphilharmonie unter Yoon Kuk Lee zu hören, der in Paris lebende Starpianist Kun Woo Paik spielt Chopin und Marianne Mendt jazzt mit neuformierter Band. Für authentische koreanische Klänge sorgt das Trommelensemble Vienna Samulnori Group.
Peter Turrini und Ernst Hinterberger lesen aus eigenen Werken, Andrea und Christian Spatzek tragen Geschichten aus Korea vor.

Karten zum Preis von 10 bis 72 Euro sind beim Kartentelefon der Vereinigten Bühnen, Tel.: 58 885 erhältlich , weiters unter http://www.wien-ticket.at/ und http://www.musicalvienna.at/ . (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010