Grabenfest der ÖBV 2004 (23. - 25. Juni)

PK * TERMIN: 18. Juni, 11.30 Uhr im Kulturcafe, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien ruth weiss ist anwesend !

Wien (OTS) - Liebe Kolleginnen und Kollegen !

Das 13. GrabenFest der ÖBV ist auch nach so vielen Jahren so frisch wie eh und je. Wie immer gibt es drei Uraufführungen, denn im Zentrum steht die junge Musikszene. Die ÖBV-Versicherung ist alleiniger Veranstalter dieses traditionellen und innovativen Festivals, der ORF ist mit dem Ö1 * Hörraum dabei. Heuer ist ruth weiss mit ihrer Performance "WHITE IS ALL COLORS" ein weiterer Star -die "godess of the beat" zu Gast beim GrabenFest in Wien.

Für alle die Zeit und Interesse haben, vor allem auch Lust auf Berichterstattung, laden wir zum Presse-Treff am 18. Juni um 11.30 im ORF-Kulturcafe in der Argentinierstraße 30a. Auch ruth weiss wird anwesend sein und steht für Interviews bzw. Terminvereinbarungen zur Verfügung. Auch Dr. Hauf, der Erfinder und Veranstalter des GrabenFest der ÖBV, ist dabei. Weiters wird das neue Buch von ruth weiss vorgestellt, das von der ÖBV finanziert und vom Buchkünstler Christian Thanhäuser sorgsam gesetzt wurde. In jedem Fall herzlich willkommen !

Das Grabenfest der ÖBV 2004 Programmvorschau

Drei Farben: WEISS * music of peace 23. * 25. Juni, jeweils ab 19.30 Performance: ruth weiss Uraufführungen: Julia Hülsmann, Ming Wang, Mayako Kubo GrabenHof der ÖBV, Habsburgergasse 1a, 1010 Wien und Ö1- Hörraum am Graben

Das GrabenFest der ÖBV ist heuer ein Festival des Friedens. Die Farbe Weiß, die weiße Fahne ist eine Absage an falschen Patriotismus, an Ideologien und Farbenlehren und ihre Trikoloren, in den all zu oft das Blut des falschen Heldentums leuchtet. Weiß ist die Farbe des Friedens aber auch der Chance, wie ein weißes Blatt Papier, auf dem die Möglichkeiten für Farben, Formen und Gedanken schier unendlich sind.

ruth weiss, die "godess of the beat generation" (1939 aus Wien vertrieben, seither in Amerika zu Hause), wird in diesem Sinne mit der Performance "white is all colours" drei Mal die weiße Fahne hissen, weil sie stets jenseits aller Farbenlehren lebte - jenseits der Bekenntnisse und Weltanschauungen ist ihr einzig und allein das Bekenntnis zum Leben wichtig, und der Lust daran.

3 Tage GrabenFest der ÖBV

23. Juni:
Julia Hülsmann, Uraufführung
Solistin: Anna Lauvergnac

24. Juni:
Ming Wang, Uraufführung
Solistin: Ming Wang

25. Juni:
Mayako Kubo, Uraufführung

Basisensemble: Boris Hauf (sax), Lukas Knöfler (perc.), Achim Tang (bass)

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Maurer
Pressesprecher ÖBV
Grillparzerstraße 14, 1010 Wien
Tel.: 01/40120/1015
Mobil: 0664/281 70 52
herbert.maurer@oebv.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002