Österreichische Post AG erstmals Nummer 1 in Europa

Österreichische Post stellt Briefsendungen am schnellsten zu

Wien (OTS) - Die Österreichische Post ist bei der Zustellung von Briefsendungen aus anderen Ländern im Inland erstmals die schnellste Postgesellschaft Europas. Mit einem Wert von 96,5% am Tag nach der Übernahme zugestellter Sendungen liegt die Österreichische Post AG im Monat Mai vor den Postgesellschaften aus Portugal und Dänemark auf Platz 1.

Gemessen wird die Qualität von 18 europäischen Mitgliedsländern der IPC: Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Portugal, Schweden, Dänemark, Niederlande, Luxemburg, Finnland, Norwegen, Belgien, Griechenland, Irland und Island.

Bei der Laufzeitmessung von Inbound-Sendungen (Sendungen aus anderen Ländern nach Österreich) wird die Zustellgeschwindigkeit -beginnend von der Übernahme von Sendungen aus anderen Ländern im Zielland bis zur Zustellung an den Empfänger - in Österreich gemessen. In Österreich werden internationale Briefsendungen in Wien, Salzburg und Innsbruck übernommen.

Die International Post Corporation IPC ist eine internationale Vereinigung von Postgesellschaften mit 23 Mitgliedern. Die Laufzeittests werden von der IPC regelmäßig mit elektronischer Unterstützung durchgeführt. Die Mitgliedspostgesellschaften erhalten monatlich die Ergebnisse. Die Mitgliedsländer der Postgesellschaften bearbeiten 65% des weltweiten Postaufkommens. Das sind laut Angaben der IPC rund 290 Milliarden Briefsendungen pro Jahr.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Unternehmenskommunikation
Presse / PR
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
michael.homola@post.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003