Änderung in der ONE Geschäftsführung

Wien (OTS) - Nach mehr als drei Jahren verlässt CFO Mag. Christian Schrötter Ende Juni die Geschäftsführung der ONE GmbH, des drittgrößten Mobilfunkbetreibers in Österreich. Er war in den letzten Jahren erfolgreich daran beteiligt, ONE nach der Aufbauphase zu einem starken und schlagkräftigen Unternehmen zu konsolidieren.

Christian Schrötter übernahm Anfang 2001 die Agenden als Geschäftsführer für Finanzen. Noch im selben Jahr konnte er mit einer erfolgreichen Refinanzierung im Umfang von 690 Mio. Euro eine starke Basis für die Zukunft des Unternehmens schaffen. Während seiner Tätigkeit erreichte Österreichs drittgrößtes Mobilfunkunternehmen 2002 erstmals ein positives EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) und im Jahr 2003 einen positiven Jahresüberschuss.

Als CFO war Christian Schrötter maßgeblich am Entstehen der ONE Bank GmbH beteiligt, die als wichtige Basis für Mobile-Payment-Lösungen zur weiteren Entwicklung des Unternehmens beitragen wird. Unter seiner Mitwirkung wurde auch die Starmap Mobile Alliance gegründet, eine Partnerschaft von 10 europäischen Mobilfunkunternehmen.

Die kaufmännische Geschäftsführung der ONE GmbH wird ab September von Dr. Holger Püchert wahrgenommen. Dr. Püchert, der über langjährige Erfahrung im Telekommunikationssektor verfügt, war zuvor im Controlling und im Finanzwirtschaftsbereich der E.ON AG Düsseldorf tätig.

ONE facts & figures

Das Kommunikationsunternehmen ONE (ONE GmbH) startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Ende März 2004 zählt ONE rund 1.200 Mitarbeiter und rund 1,8 Millionen Kunden (1,5 Mio. Mobilfunk-, 145.000 Festnetz- und 150.000 Internet-Kunden). ONE ist der einzige österreichische Mobilfunkbetreiber, der HSCSD (ONE High Speed), GPRS und UMTS im Angebot hat. Am 1. Juli 2003 startete das Unternehmen mit ONE WLAN und dem dichtesten Hotspot-Netz Österreichs aus einer Hand. ONE legt seine Schwerpunkte auf Service, Produktentwicklung und Benutzerfreundlichkeit und bietet seinen Kunden mit ONE Smile eine innovative und leicht zu bedienende Handyoberfläche. Der Rechnungslegungsprozess wurde im Oktober 2003 gemäß den Anforderungen der ISO 9001:2000 zertifiziert. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 %. Der Umsatz betrug im Jahr 2003 rund Euro 664 Mio. Bis Ende 2003 investierte das Unternehmen insgesamt Euro 1,74 Mrd. Eigentümer von ONE sind die deutsche E.ON (50,10 %), die norwegische Telenor (17,45 %), die französische Orange (17,45 %) und die dänische TDC (15 %).

Diesen Pressetext und weitere Pressemitteilungen finden Sie auch unter: http://www.one.at/presse/

Rückfragen & Kontakt:

ONE
Cindy Nägeli-du Pont
Tel.: 0699-1699 3400
cindy.naegeli-dupont@one.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004