KfV begrüßt Einführung der Mitnahmepflicht von Warnwesten

Empfehlenswert sind Warnwesten insbesondere bei Fahrten nach Italien, Sapnien und Portugal

Wien (OTS) - Auch das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) begrüßt die kommende Einführung der Mitnahmepflicht von Warnwesten in Österreich. "Die Einführung dieser Bestimmung wird von einer einjährigen Übergangsfrist begleitet, womit sowohl Lenker als auch Händler sich rechtzeitig auf den Bedarf einstellen können", freut sich Dr. Othmar Thann, Direktor des KfV.Das KfV empfiehlt bereits jetzt das Mitführen einer Warnweste, insbesondere bei Fahrten in die Urlaubsländer Italien, Spanien und Portugal, denn dort ist sie obligatorisch.

Rückfragen & Kontakt:

Kuratorium für Verkehrssicherheit
Mag. Gabriele Hinterkörner
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71 770/161

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVS0001