Wien Energie Fernwärme setzt Gerichtsurteil um

Einzelwärmelieferverträge ab sofort kündbar

Wien (OTS) - Die Wien Energie Fernwärme ändert ihre Einzelwärmelieferverträge mit Konsumenten und entspricht damit einem kürzlich ergangenen Gerichtsurteil. Diesem folgend werden Wärmelieferverträge keine Klauseln mehr enthalten, die Fernwärmekunden auf die Dauer des Mietverhältnisses über Wohnungen an die Fernwärme Wien binden. Dies gilt auch für Wohnungseigentümer.

Wien Energie Fernwärme hat stets die Meinung vertreten, dass Mieter oder Wohnungseigentümer gemeinschaftlich über ihre Wärmeversorgung frei entscheiden können. Für Wien Energie Fernwärme steht bei der Wärmeversorgung die Versorgungssicherheit und eine hohe Servicequalität an erster Stelle. Deren Aufrechterhaltung ist weiterhin eine Selbstverständlichkeit für die Wien Energie Fernwärme. Auch dann, wenn es einzelnen Kunden möglich ist, aus der gemeinschaftlichen Wärmeversorgung eines Wohnungsobjektes auszusteigen.

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie Pressesprecher:
Mag. Robert Grüneis
Tel.: 97 700/73902
robert.grueneis@wienenergie.at
http://www.wienenergie.at

Wien Energie Fernwärme
Pressestelle: Elisabeth Strobl
Tel.: 313 26/2034, Fax DW 2440
elisabeth.strobl@fernwaermewien.at
http://www.fernwaermewien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002