Kranzl: Charity Veranstaltung für Kinder

Biker für Kinder einer NÖ - Sozialeinrichtung unterwegs!

St. Pölten (SPI)- "Besonderes Augenmerk sollte man der Veranstaltung TOY RUN am Samstag widmen, bemühen sich doch an die 3000 Biker mit einer besonderen Veranstaltungsart unseren NÖ Sozialeinrichtungen für Kinder tatkräftigst unter die Arme zu greifen", so Sozial - Landesrat Christa Kranzl.****

Auf den Namen "Spielzeug Fahrt - TOY RUN" haben sich die Verantwortlichen vor mehr als 11 Jahren geeinigt und haben seither über 295.000 € an Spenden zu Gunsten der Heimkinder in NÖ gesammelt. Das Besondere an dieser Aktion ist, dass der Erlös vollkommen ohne Sponsoren aufgebracht wird. TOY RUN ist eine gemeinsame Ausfahrt von Motorradfahrer/Innen, in deren Verlauf ein Kinderheim besucht wird und den dort untergebrachten Kindern ein paar schöne Stunden geboten werden. Jeweils 1 Spielzeug und mindestens € 10 pro Motorrad muss am Start als "Obolus" geleistet werden. Der so erzielte Betrag darf ausschließlich für Urlaubszwecke der in den Heimen lebenden Kinder verwendet werden, dies wird auch streng von den Organisatoren kontrolliert. Heuer sollen 3 Sozialeinrichtungen - nämlich 2 aus Wien-Umgebung und eine Schwerstbehinderteneinrichtung im Bezirk Melk mit dieser Aktion bedacht werden.

"Es ist mir eine besondere Ehre, an dieser Charity Veranstaltung persönlich teilnehmen zu dürfen, ich möchte damit meinen Dank als zuständiges Regierungsmitglied für die NÖ Jugendwohlfahrt zum Ausdruck bringen. Den Bikern wünsche ich eine unfallfreie Motorradfahrt und glückliche, strahlende Kinderaugen", so Sozial -Landesrat Christa Kranzl.
(Schluss)as

Rückfragen & Kontakt:

Alois Schroll
Pressesprecher LR Christa Kranzl
0664/ 8304307

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002