Harald Vilimsky neuer Landesparteisekretär der FPÖ-Wien

Übernimmt auch im Landesvorstand den Bereich Medien

Wien, 2004-06-15 (fpd) - Harald Vilimsky, 37, ist auf Vorschlag von Landesobmann Heinz-Christian Strache in der gestrigen Sitzung der Landesparteileitung einstimmig und mit sofortiger Wirkung zum Landesparteisekretär der FPÖ-Wien gewählt worden.*****

Vilimsky ist akademisch geprüfter PR-Berater und seit 1991 für die FPÖ, zunächst auf Bundesebene und seit 1996 im Wiener Kommunalbereich im Kommunikationssektor tätig. In seiner neuen Funktion wird sich Vilimsky federführend um den Bereich Medien kümmern, den Informationsfluss nach innen und außen optimieren sowie die Konturen der FPÖ als eigenständige Landesgruppe in der öffentlichen Wahrnehmung schärfen. Mit diesen Aufgabenstellungen wird Vilimsky auch Mitglied im Landesvorstand. Beruflich wird Vilimsky weiterhin dem Landtagsklub im Pressebereich zur Verfügung stehen.

"Die schwierige Situation der Gesamtpartei stellt für meine neue politische Funktion in Wien eine besondere Herausforderung dar. Gerade die Wiener FPÖ ist eine Gruppe, die sich auch im Rahmen der vergangenen vier Jahre als Fels in der politischen Brandung erwiesen hat. Mit dem neuen Landesobmann Strache an der Spitze wird es gelingen, die FPÖ in Wien erfolgreich zu positionieren", zeigt sich Vilimsky überzeugt.

Vilimsky ist verheiratet und hat eine dreijährige Tochter. Fotodownload: www.fpoe-wien.at (Schluß) jen

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001