Kossina ehrte Sieger bei "Lebens(T)raum Wald"

Wiener räumten bei Fotowettbewerb groß ab

Wien (OTS) - "Die große Zahl der Einsendungen aus Wien und ihre hohe Qualität beweisen einmal mehr, wie wichtig den Wienerinnen und Wienern 'ihr' Wald ist", zog Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina erfreut Bilanz über die Aktion "Lebens(T)raum Wald". Anlässlich der "Woche des Waldes" (14.-20. Juni) hatten das Lebensministerium, die Stadt Wien mit ihrer MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb, die Bundesforste, der Forstbetriebe-Verband HVLF und die Firma "Grüne Erde" gemeinsam einen Foto- und Zeichenwettbewerb ausgeschrieben. Von den 1.638 eingesendeten Fotos stammte mehr als ein Viertel aus der Bundeshauptstadt, insgesamt gab es 3.571 Einreichungen. Im Naturhistorischen Museum wurden Montagabend die Siegerinnen und Sieger geehrt. Über den Hauptpreis, einen Gutschein für Naturmöbel in Höhe von 5.000 Euro, durfte sich Edith Ringhofer aus Penzing freuen.****

Sonderwettbewerb "Der Wald als Klimafaktor"

Den Wiener Landespreis sprach die hochkarätig besetzte Jury Dipl. Ing. Peter Tersch aus Währing zu. Sein Preis: ein Urlaub in einer idyllisch gelegenen Waldhütte. Im Sonderwettbewerb "Der Wald als Klimafaktor" durfte sich Ing. Michael Löffler aus Liesing über 1.000 Euro für seine beeindruckende Montage eines Baumes vor der Weltkugel freuen.

Beim Zeichenwettbewerb erreichten zwei Kinder aus Wien die Preisränge: Hannah Pichler aus Liesing und Leah Frankhauser aus Penzing überzeugten die Jury mit ihren fantasievollen Baumhaus-Träumen.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wög

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Karl Wögerer
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/826 82 15
woe@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009