ÖAMTC: Noch bis Freitag kann in Niederösterreich Gelegenheit für Kindersitz-Check genützt werden

Verkehrssicherheitsaktion "Passt. Hält. Klickt." - Kindersitz beim Club kontrollieren lassen und Urlaub gewinnen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Noch bis 18. Juni werden an allen 27 niederösterreichischen ÖAMTC-Stützpunkten und in den beiden City-Shops Kindersitze kostenlos überprüft. Die Kindersitzchecks finden im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion "Passt. Hält. Klickt." von ORF Niederösterreich, dem Land Niederösterreich, ÖAMTC und weiteren Partnern statt. Ziel dieser Verkehrssicherheitsaktion ist es, das Bewusstsein der Autofahrer für die Kindersicherheit im Pkw zu erhöhen: die optimale Auswahl beim Kauf ("Passt."), die sichere Montage im Auto ("Hält.") und das richtige Angurten der Kinder ("Klickt.").

Sind die Gurte zu locker, ist der Kindersitz fest genug montiert und das Kind tatsächlich gut geschützt? Teilweise wollen Eltern ihren Kindern den nötigen Druck durch den Gurt ersparen. Ist die Gurtspannung zu gering, bewegt sich das Kind bei einem Aufprall zuerst unverzögert weiter und wird dann abrupt abgefangen. Im schlimmsten Fall rutscht es durch die lockeren Gurte durch. Die Gurte müssen stramm sein, nur so ist das Kind gut geschützt.

ÖAMTC-Experten zeigen Fehler auf und demonstrieren, wie man selbst mit ein paar Handgriffen routinemäßig feststellt, ob der Sitz in Ordnung ist. Etliche Mängel erkennen aber nur geschulte ÖAMTC-Fachleute: Etwa, ob der Kindersitz bei einem Unfall in Mitleidenschaft gezogen worden ist oder die Schale gebrochen, eingerissen beziehungsweise verformt ist. Klassische Mankos betreffen auch Gurtverlauf oder Abnützung der Polsterung.

Zur kostenlosen Überprüfung soll man unbedingt Kind, Sitz und Auto mitnehmen. Zunächst wird der Kindersitz auf Beschädigung untersucht. Getestet werden auch Kriterien, die den Sitz und seine Verbindung mit Kind und Auto betreffen, sowie Marke, Type, Alter und ECE-Prüfzeichen. Übrigens: Nicht nur Sicherheit kann man beim ÖAMTC-Kindersitzcheck gewinnen, zusätzlich werden vier Urlaube für die ganze Familie im In- und im Ausland unter allen Teilnehmern verlost.

Nähere Infos: http://www.oeamtc.at/niederoesterreich/ oder http://noe.orf.at

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle/Elvira Oberweger

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Pressestelle
Tel.: (01) 711 99-1218
E-Mail: pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001